Junge hält Puzzleteil mit der Aufschrift Ehrenamt. © Fotolia Foto: N-Media-Images

Ehrenamtliche in Niedersachsen sollen mehr Rabatte erhalten

Stand: 23.09.2022 17:49 Uhr

Der Niedersächsische Landtag hat sich einstimmig für eine Stärkung des Ehrenamts ausgesprochen. Ein gemeinsamer Antrag von SPD, CDU, Grünen und FDP sieht einen Ausbau von Rabatten vor.

Ehrenamtlich engagierte Personen sollen demnach Vergünstigungen bei alltäglichen Einkäufen und Dienstleistungen bekommen. Die SPD-Abgeordnete Petra Tiemann sagte in der Debatte am Freitag, das Ehrenamt sei der "Kitt der Gesellschaft". Auch mit Blick auf Digitalisierung, Versicherungsschutz und die Vereinbarkeit mit Beruf und Privatleben solle das Ehrenamt attraktiver gemacht werden.

VIDEO: Ehrenamt im Breitensport: Verein in Melle geht neue Wege (13.08.2022) (3 Min)

Behrens betont Bedeutung von Ehrenamt

Sozialministerin Daniela Behrens (ebenfalls SPD) erklärte, mit 47 Prozent engagiere sich fast jeder zweite Niedersachse in einem Verein. Das sei ein Spitzenwert im Ländervergleich. Gerade während der Corona-Pandemie sei die große Bedeutung des Ehrenamtes noch einmal deutlich geworden. Jetzt gehe es darum, diese wichtige Säule der Gesellschaft zu stärken, so Behrens.

Einstieg soll erleichtert werden

Eine Landtagskommission zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements hatte vor zwei Jahren ihre Arbeit aufgenommen. Mit Unterstützung externer Experten hat die Kommission Schritte benannt, mit denen mehr Menschen zum Ehrenamt gebracht werden sollen. Auch soll es leichter werden, sich ehrenamtlich in der Kommunalpolitik zu engagieren.

Weitere Informationen
Ein Fahrkartenautomat der Üstra steht an der Haltestelle "Kröpcke" in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Ehrenamtliche sollen ab September 365-Euro-Ticket bekommen

Krach will das Ticket sogar allen in Hannover anbieten. Ministerpräsident Weil sieht dafür aktuell wenig Chancen. (16.06.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional | 23.09.2022 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Landtag Niedersachsen

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Bautrupp der Deutschen Bahn repariert Gleise. © dpa Foto: Roland Weihrauch

Bahnstrecke Hannover-Hamburg: Land will Aus- statt Neubau

Das bekräftigt Ministerpräsident Weil. Bundesverkehrsminister Wissing verspricht: Entschieden werde im Dialog. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen