Ein Kunststoff-Dinosaurier wird in einem Freizeitpark installiert. © Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

Dino-Park zeigt europaweit einmalige Saurier-Szene

Stand: 02.06.2022 21:05 Uhr

Im Dino-Park Münchehagen im Landkreis Nienburg erwartet Besucher eine neue Szene mit 13 lebensgroßen Saurier-Modellen. Das Manöver eines Sauriers vor 140 Millionen Jahren bildet die Vorlage.

Der Langhalssaurier war in der Gegend zu Urzeiten nach einer geraden Strecke von mehr als 50 Metern plötzlich auf einem Fuß nach links abgedreht, erklärte Benjamin Englich, wissenschaftlicher Leiter des Dino-Parks in Rehburg-Loccum am Donnerstag. Vor sieben Jahren war die Spur mit über 60 Fußabdrücken des Riesentiers freigelegt worden. Dieses Manöver habe man schließlich zum Ausgangspunkt für eine erdachte Szene mit einer Herde gemacht, die von einem Raubsaurier angegriffen wird.

Dino-Park zeigt 311 Dinosaurier-Modelle

Eine Spezialfirma hat die Szene digital geplant, die Modelle entstanden mit Hilfe von Großraum-3D-Druckern. In keinem anderen Park in Europa gebe es eine Szene mit so vielen Dinosauriern in Interaktion, sagte Englich. Dem Geologen zufolge sind jetzt insgesamt 311 Dinosaurier-Modelle zu besichtigen. Zentrum des Freilichtmuseums ist das Naturdenkmal "Saurierfährten" mit mehr als 300 versteinerten Dinosaurier-Spuren, die weiter wissenschaftlich erforscht werden. Die Besucherresonanz seit dem Saison-Start im März sei sehr gut, sagte der Wissenschaftler. "Unser Vorteil in Pandemie-Zeiten ist das große Außengelände."

Weitere Informationen
Zwei lebensgroße Dinosaurier-Modelle im Dino-Park Münchehagen. © imago images Foto: Tobias Wölki

Dinopark Münchehagen: Freilichtmuseum am Steinhuder Meer

Zeitreise zu Dinosauriern und Co.: Der Dinopark präsentiert mehr als 230 lebensgroße Modelle ausgestorbener Tiere. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 02.06.2022 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Fahndungsfoto von LKA und Staatsanwaltschaft zeigt "mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit" Burkhard Garweg. © Landeskriminalamt Niedersachsen

LKA fahndet mit Fotos nach Ex-RAF-Mitglied Garweg

Die Ermittler bitten die Bevölkerung um Hinweise zu dem mutmaßlichen Ex-Terroristen. Auch Fotos seiner Hunde sollen helfen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen