Stand: 22.03.2020 08:16 Uhr  - Hallo Niedersachsen

Corona-Virus: Erste Todesfälle in Niedersachsen

Bild vergrößern
Bereits vier Menschen sind in Niedersachsen nach einer Corona-Infektion gestorben. (Themenbild)

In Niedersachsen steigt die Zahl der Menschen, die an einer Corona-Infektion gestorben sind. Bis Samstagabend meldeten Gesundheitsbehörden die ersten vier Fälle im Land. Bei einem der Verstorbenen handelt es sich um einen 87 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Harburg. Er soll laut Behörde eine Vorerkrankung gehabt haben. Genauso wie ein 60-Jähriger, der im Raum Leer am Virus verstarb.

Auch zwei Tote in der Region Hannover

Die Meldung über die ersten Todesfälle kam aus der Region Hannover. Demnach waren ein 84- und ein 70-Jähriger in Krankenhäusern der Region gestorben. Ob bei den beiden Männern auch andere Krankheitssymptome vorlagen und wie lange sie im Krankenhaus behandelt worden waren, ließ die Sprecherin der Region offen.

Hannovers Regionspräsident zeigt sich betroffen

"Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen und den Freunden der beiden Verstorbenen", sagte Regionspräsident Hauke Jagau (SPD) laut einer Mitteilung. "Wir wissen um das Risiko, das eine Infektion mit dem Virus gerade für ältere Menschen in sich birgt. Dennoch macht es mich betroffen, dass Covid-19 nun auch in der Region Hannover die ersten Opfer gefordert hat."

1.452 Corona-Infektionen in Niedersachsen

In Niedersachsen hatte es bislang noch keine Todesfälle nach einer Infektion gegeben. "Diese Todesfälle führen uns noch einmal deutlich vor Augen, dass Corona auch bei uns Leben beenden kann und dies auch weiter tun wird", sagte Hannovers Regionspräsident Jagau weiter.

Laut Angaben des Landesgesundheitsamtes Niedersachsen sind aktuell 1.452 Infektionen mit Covid-19 im Labor bestätigt worden. Das sind 190 Fälle mehr als noch am Freitag.

Weitere Informationen
NDR Info

Coronavirus-Blog: Bürger befolgen Anweisungen

NDR Info

Um die Corona-Ausbreitung zu bremsen, sollen die Menschen die Öffentlichkeit meiden. Im News-Blog haben wir Sie auch am Sonnabend, 21. März, über die Situation im Norden informiert. Am Sonntag, 22. März, geht es weiter. mehr

NDR 1 Niedersachsen

Weil: Keine komplette Ausgangssperre geplant

21.03.2020 10:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Ministerpräsident Weil hat bei einer Fragestunde von NDR 1 Niedersachsen noch einmal den Ernst der Corona-Krise betont. Eine komplette Ausgangssperre sei aber dennoch nicht sinnvoll. mehr

Niedersachsen schließt Gastronomie wegen Corona

20.03.2020 15:00 Uhr

Restaurants und Cafés in Niedersachsen bleiben von Samstagabend an geschlossen. Das Land will so verhindern, dass sich das Coronavirus weiter rasant ausbreitet. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 21.03.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:00
Hallo Niedersachsen
03:06
Hallo Niedersachsen
02:50
Hallo Niedersachsen