Heiner Wilmer, Bischof von Hildesheim, bei einer Pressekonferenz. © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Bischof Wilmer: "Keine Reförmchen, sondern echte Umkehrung"

Stand: 24.10.2021 12:19 Uhr

Der katholische Bischof Heiner Wilmer hat zur Beteiligung an der von Papst Franziskus eingeleiteten Weltsynode aufgerufen. Neues Nachdenken über Sexualität und das Dienstamt des Priesters sei nötig.

"Unsere Kirche braucht keine Reförmchen, sondern eine echte Umkehrung", sagte Wilmer am Sonnabend bei einem Gottesdienst im Hildesheimer Mariendom. In seiner Predigt forderte er ein "neues Denken" und "echte Partzipation". Auch ein neuer Blick auf die "geschlechtergerechte Teilhabe aller in der Kirche, Männer wie Frauen" sei für einen Wandel der katholischen Kirche unverzichtbar, so Wilmer.

Aufruf an katholische Gemeinden und Einrichtungen

Jede Pfarrgemeinde und jede katholische Einrichtung müsse sich auf den Weg machen, sagte der Hildesheimer Bischof laut Redemanuskript. Dabei müssten diese auch kritisch hinterfragen, ob "wir wirklich auf dem radikalen Weg der Begegnung, des Zuhörens und des Unterscheidens sind".

Wilmer: Papst "will Kirche auf den Kopf stellen"

Papst Franziskus hatte den Synodalen Weg für die katholische Kirche vor zwei Wochen in Rom eröffnet. In dem zunächst auf gut zwei Jahre angelegten mehrstufigen Dialog soll die Kirche vor allem einen anderen Umgangsstil einüben. Ein spezifisches Thema stehe dabei nicht im Vordergrund, sagte Wilmer. Dem Papst gehe es um mehr, "er will die Kirche auf den Kopf stellen", so Wilmer.

Weitere Informationen
Kreuz auf einem Wörterbuch mit dem Wort Missbrauch. © picture alliance / Bildagentur-online/Ohde Foto: Bildagentur-online/Ohde

Sexualisierte Gewalt: Bistümer wollen Betroffenenrat gründen

Osnabrück und Hildesheim wollen gemeinsam mit dem Erzbistum Hamburg Missbrauchsfälle in den eigenen Reihen aufarbeiten. (07.10.2021) mehr

Archiv
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 24.10.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident Niedersachsen, spricht in der Landespressekonferenz im niedersächsischen Landtag. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Weil erwägt Ausnahmen für Booster-Geimpfte bei 2G-Plus

Dies werde von der Landesregierung geprüft, sagte Niedersachsens Ministerpräsident. Auch die CDU sieht Handlungsbedarf. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen