Stand: 10.03.2021 09:06 Uhr

Autos prallen bei Nienburg frontal zusammen - drei Verletzte

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde schwer verletzt. (Themenbild)

Bei einem Verkehrsunfall nördlich von Nienburg sind am Mittwochmorgen drei Menschen verletzt worden. Bei Erichshagen hatte ein Autofahrer nach ersten Erkenntnissen der Polizei beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Beide Fahrzeuge prallten frontal zusammen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Der Unfallverursacher wurde in dem Wrack eingeklemmt und schwer verletzt. Sein Beifahrer und der Fahrer des anderen Wagens wurden leicht verletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 10.03.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Corona-Test auf einer Platine © imago / Fotostand Foto: imago / Fotostand

Hannover: Sicherheitspanne bei Corona-Testzentrum

Testergebnisse, Adressen und Namen von Kunden hätten abgegriffen werden können. Der Fall zeigt ein grundsätzliches Problem auf. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen