Stand: 09.04.2020 11:37 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Volkswagen fährt Zulieferwerke wieder hoch

Unter anderem am Standort Salzgitter will Volkswagen die Komponenten-Fertigung wieder auf Touren bringen. (Themenbild)

Der Autobauer Volkswagen hat angekündigt, dass die Produktion in der Komponenten-Fertigung nach Ostern wieder stärker anlaufen werde. Von kommendem Dienstag an solle der dort ohnehin laufende Teilbetrieb erweitert werden, um die Versorgung der chinesischen Produktionswerke sicherzustellen. Nach Konzern-Angaben betrifft das 1.700 Mitarbeiter, etwa an den Standorten Salzgitter, Braunschweig und Hannover.

Videos
02:37
Hallo Niedersachsen

Volkswagen stoppt die Produktion in Europa

17.03.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Mindestens zwei Wochen lang schließt Volkswagen ab Freitag die meisten Werke in Europa. Für den VW-Betriebsrat kommt dieser Schritt des Autobauers zu spät. Video (02:37 min)

Weitere Entscheidungen nach Ostern?

In den übrigen Bereichen der "Komponente", wie die Zuliefersparte im Konzern genannt wird, als auch in den Fahrzeugwerken ruhe wegen der Coronavirus-Pandemie die Produktion dagehen weiter. Nach Ostern sei mit weiteren Details zu rechnen, welche Werke wann wieder hochlaufen können. Volkswagen hatte bis Ende kommender Woche, also bis zum Wochenende des 19. April, den größten Teil der Werke in Europa stillgelegt.

Osterloh: "Im Zweifel weniger Autos produzieren"

"Der Schutz und die Gesundheit unserer Beschäftigten haben Priorität", sagte der für das Tagesgeschäft der Marke VW zuständige Manager Ralf Brandstätter. "Im Zweifel produzieren wir lieber ein Fahrzeug weniger, als irgendwo ins Risiko zu gehen", ergänzte Betriebsratschef Bernd Osterloh. Unternehmen und Gesamtbetriebsrat hätten in einer Betriebsvereinbarung klare Regeln und Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten festgeschrieben, hieß es.

Weitere Informationen

Kurzarbeit: VW setzt Produktion bis 19. April aus

01.04.2020 07:30 Uhr

Alles auf Stopp: Volkswagen verlängert die Werksschließungen der Kernmarke VW vorerst bis zum 19. April - mindestens. Von Kurzarbeit sind rund 80.000 Konzern-Beschäftigte betroffen. mehr

Corona-Krise: VW will keine staatliche Hilfe

27.03.2020 13:30 Uhr

Volkswagen verzichtet in der Corona-Krise vorerst auf staatliche Hilfen. Das Kurzarbeitergeld werden die Wolfsburger Autobauer aber in Anspruch nehmen, so Finanzvorstand Witter. mehr

VW: Wann läuft die Produktion wieder an?

26.03.2020 07:30 Uhr

Eigentlich will VW nach der Corona-Pause die Produktion am 6. April wieder starten. Betriebsratschef Osterloh ist skeptisch, dass das gelingt: Viele Zulieferer sitzen in Italien. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 09.04.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:00
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen