Stand: 06.05.2020 07:22 Uhr  - Hallo Niedersachsen

Prozessionsspinner: Gifhorn setzt Fadenwürmer ein

Bild vergrößern
Fadenwürmer werden gegen Buchsbaumzünsler, Nacktschnecken und Trauermücken eingesetzt. Auch gegen Eichenprozessionsspinner sollen sie helfen. (Archivbild)

Seit Jahren kämpft der Landkreis Gifhorn gegen den Eichenprozessionsspinner an, genauer gesagt gegen dessen Raupen. Doch weder der Einsatz mit heißem Wasser noch der mit einem Biozid haben den erhofften Erfolg gebracht. Zumal die Lebensbedingungen für den Nachtfalter durch den Klimawandel immer besser werden. In der Gemeinde Osloß haben Spezialisten am Montag rund 100 Eichen mit einem Wasser-Fadenwurm-Gemisch eingenebelt. Die sogenannten Nematoden sollen die Raupen töten, deren Brennhaare schwere Allergien auslösen können.

Mit Fadenwürmern gegen Eichenprozessionsspinner

Hallo Niedersachsen -

Im Landkreis Gifhorn geht man bei der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners neue Wege: Kleine Fadenwürmer, sogenannte Nematoden, sollen den giftigen Raupen den Garaus machen.

5 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Viele Faktoren entscheiden über Erfolg

Im Idealfall dringen die drei Millimeter großen Fadenwürmer in die Raupen ein und töten sie, noch bevor sie ihre brennenden Haare ausbilden. Das Verfahren sei effektiv, bescheinigen auch Göttinger Wissenschaftler. Allerdings müssen dafür alle Faktoren stimmen: die Außentemperatur, keine UV-Strahlen in der Luft und der Eichenprozessionsspinner muss aktiv sein. Zudem müssen die Bäume komplett mit dem Wasser-Fadenwurm-Gemisch eingenebelt werden.

 

Nematoden-Einsatz ohne Auflagen möglich

Eine Spezialfirma aus Rühen nutzt, dass die natürlich vorkommenden Nematoden keinen Auflagen unterliegen - also überall eingesetzt werden können. Die Mitarbeiter sind überzeugt, dass der Fadenwurm im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner ein gutes, wenn nicht gar das Beste Mittel ist. Wie gut der nächtliche Einsatz in Osloß funktioniert hat, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

Weitere Informationen

Mit heißem Wasser gegen Eichenprozessionsspinner

Die Haare der Eichenprozessionsspinner enthalten ein Gift, das schwere allergische Reaktionen hervorrufen kann. Im Landkreis Gifhorn rückt man den Raupen mit Heißwasser zu Leibe. (31.08.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 05.05.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:06
Hallo Niedersachsen
01:32
Hallo Niedersachsen
02:15
Hallo Niedersachsen