Stand: 12.07.2019 14:01 Uhr

Osterode: Rommel-Kaserne für 317.000 Euro verkauft

Die ehemalige Rommel-Kaserne in Osterode ist am Freitag vom dortigen Amtsgericht zum Preis von 317.000 Euro zwangsversteigert worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Den Zuschlag erhielt ein Käufer aus Süddeutschland. 2004 hatte die Bundeswehr den Standort aufgegeben. Der Wert für das knapp 94.000 Quadratmeter große Areal mit mehreren Mannschaftsunterkünften wurde zuvor auf rund 453.000 Euro geschätzt. Im Sommer 2015 wollte Til Schweiger aus der ehemaligen Kaserne eine Vorzeigeunterkunft für Flüchtlinge machen, daraus wurde aber nichts.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.07.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:25
Hallo Niedersachsen
04:51
Hallo Niedersachsen
03:16
Hallo Niedersachsen