Ein Werbefoto für ein Elektrofahrzeug. © ElectricBrands

Ikone vor der Rückkehr: Die "Isetta" kommt als E-Auto wieder

Stand: 06.05.2022 20:17 Uhr

In Rosdorf bei Göttingen sollen bald E-Autos gebaut werden. Das Unternehmen "Akcurate" will dort in den nächsten Jahren bis zu 30.000 Kleinwagen produzieren, die der BMW "Isetta" sehr ähnlich sehen.

Die Rosdorfer Firma plant zunächst mit 5.000 Einheiten, die in Handarbeit entstehen sollen. Die Bauteile will das Unternehmen - wenn möglich - ebenfalls in Rosdorf herstellen lassen, um die Umweltbilanz zu verbessern. "Das geht von der Außenhaut des Fahrzeugs, Karosserie, Türen, die Sitze, das alles werden wir selbst machen", beschreibt Andreas Kirsch, Geschäftsführer von "Akcurate" das Vorhaben. Derzeit wird die Produktionsstätte aufgebaut.

Vier Räder und Platz für zwei

Die Technologie, mit der die Fahrzeuge hergestellt werden, stammt von dem Rosdorfer Unternehmen "Akcurate", das bisher Fräs- und Messmaschinen baute und auch als Automobilzulieferer für Elektroautos in Erscheinung trat. Der neue Isetta-ähnliche Elektroflitzer ist nur knapp 2,50 Meter lang und passt damit in fast jede Parklücke. Er besitzt eine Tür - die ganze Front lässt sich wie beim Original zum Einstieg aufklappen. Innen ist Platz für zwei Insassen. Der Preis für das neue Modell steht noch nicht fest. Später könnte, so sagen es die Hersteller, in Rosdorf auch ein Kleinbus gebaut werden.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 06.05.2022 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Jörn Domeier (SPD) kandidiert für den niedersächsischen Landtag. © Jörn Domeier

Ermittlungen gegen SPD-Landtagsabgeordneten Domeier eingestellt

Der SPD-Politiker zeigt sich erleichtert. Im November hatte der Landtag einstimmig die Immunität Domeiers aufgehoben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen