Fehlende Elektronik-Teile: Kurzarbeit bei VW weitet sich aus

Stand: 24.09.2021 12:03 Uhr

Beim Volkswagen-Konzern sind mittlerweile die Werke Wolfsburg, Braunschweig, Salzgitter und Emden von Kurzarbeit betroffen. Der Grund dafür ist der Mangel an Mikrochips und Elektronik-Bauteilen.

Das Ausmaß der Kurzarbeit an den einzelnen Standorten des VW-Konzerns ist unterschiedlich: Das Werk in Emden hat für die komplette kommende Woche und die Woche vom 18. bis 24. Oktober Kurzarbeit angemeldet. In Wolfsburg arbeitet von Montag bis Donnerstag nur eine von vier Montagelinien. Im Komponentenwerk in Braunschweig gab es diese Woche teilweise Kurzarbeit. Wie es dort in der kommenden Woche weitergeht, wird kurzfristig entschieden. Gleiches gilt für den Standort Salzgitter. Insgesamt können im Konzern in diesem Jahr Hunderttausende Autos erst mit großer Verzögerung gebaut werden.

Analyst: Problem ist ernst, aber nicht unüberwindbar

Dass die Produktion derart stockt, liegt vor allem an fehlenden Elektronik-Bauteilen. Laut Analyst Frank Schwope von der Norddeutschen Landesbank ist das Problem für VW ernst, aber nicht unüberwindbar. Man könne VW zwar schon organisatorisches Versagen vorwerfen, weil der Konzern es nicht geschafft habe, die fehlenden Elektronik-Bauteile rechtzeitig einzukaufen, sagte Schwope dem NDR in Niedersachsen. Aber mit dem Problem steht VW nicht allein da, es betrifft auch andere Autobauer. Voraussichtlich werde der VW-Konzern in diesem Jahr trotzdem zehn Millionen Autos bauen und hohe Gewinne machen, sagte Schwope.

Weitere Informationen
In einer Produktionsstraße von Volkswagen wird das Elektroauto ID.3 hergestellt. © Volkswagen AG

Mangel an Halbleitern: Wieder Kurzarbeit bei VW in Wolfsburg

In der kommenden Woche wird bis Donnerstag bei VW wieder nur eingeschränkt produziert. Es fehlen Bauteile. (22.09.2021) mehr

Das VW Werk in Wolfsburg aus der Vogelperspektive.

Kurzarbeit in VW-Werken Wolfsburg und Emden

Fehlende Elektronik-Bauteile bremsen die Produktion. Im Hauptwerk stehen ab 13. September alle Bänder still. (03.09.2021) mehr

Vor dem Verwaltungshochhaus der Volkswagen AG in Wolfsburg sind Schneeflocken und ein leerer Parkplatz zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Erneut Kurzarbeit im VW-Stammwerk wegen fehlender Halbleiter

Nach der Sommerpause in der kommenden Woche soll auf allen Fertigungslinien nur in einer Schicht produziert werden. (19.98.21) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 24.09.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mark van Bommel, Trainer des VfL Wolfsburg © picture alliance/dpa | Swen Pförtner

VfL Wolfsburg trennt sich von Trainer van Bommel

Die "Wölfe" hatten zuletzt acht Pflichtspiele in Folge nicht gewonnen. Die schnelle Entlassung überraschte dennoch - auch den geschassten Coach selbst. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen