Logo der Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf einem Smartphone vor einer visuellen Darstellung der neu entdeckten Virusvariante Omikron © picture alliance Foto: Andre M. Chang

Erster Fall von Omikron-Variante in Niedersachsen bestätigt

Stand: 03.12.2021 14:37 Uhr

In Niedersachsen hat sich der erste Verdachtsfall einer Corona-Infektion mit der neuen Omikron-Variante bestätigt. Der Infizierte aus dem Landkreis Wolfenbüttel war zuvor aus Südafrika zurückgekehrt.

Nach seiner Reise habe der Mann in der vergangenen Woche Erkältungssymptome bemerkt, heißt es vom Niedersächsischen Landesgesundheitsamt. Nach einem positiven Schnelltest wurde der Mann mittels PCR-Test auf eine Corona-Infektion überprüft. Dabei habe es bereits deutliche Hinweise auf die als Omikron bezeichnete Variante B.1.1.529 gegeben. Das Landesgesundheitsamt führte eine Sequenzierung durch, die nun eine Infektion mit der Omikron-Variante bestätigt hat.

Zweiter Verdachtsfall ist noch offen

Ebenfalls im Landkreis Wolfenbüttel hat es kurz darauf einen weiteren Verdachtsfall gegeben. Auch hier handelt es sich um eine Reiserückkehrerin aus Südafrika. Ihre Probe wird derzeit noch vom Landesgesundheitsamt sequenziert. Mit dem Ergebnis sei Anfang der kommenden Woche zu rechnen, hieß es.

Weitere Informationen
Ein Labormitarbeiter mit Proben für einen PCR-Test. © picture alliance / Robin Utrecht Foto: Robin Utrecht

Weiterer Omikron-Verdachtsfall im Landkreis Wolfenbüttel

Die Betroffene war zuvor in Südafrika. Es ist der zweite Verdacht in Niedersachsen - beide im Landkreis Wolfenbüttel. (01.12.2021) mehr

Ein Labormitarbeiter mit Proben für einen PCR-Test. © picture alliance / Robin Utrecht Foto: Robin Utrecht

Corona in Niedersachsen: Inzidenz steigt deutlich auf 571,2

Das RKI meldet zudem mehr als 11.000 Neuinfektionen. Weitere Indikatoren wie die Hospitalisierungsrate finden Sie hier. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Corona in Niedersachsen: Aktuelle Zahlen und Hintergründe

Wie viele Neuinfektionen gibt es? Wie ist die Lage in den Kliniken? Wie hoch ist die Impfquote? Welche Regeln gelten? mehr

Stephan Weil (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz in Hannover. © NDR

Corona-Ticker: Weil sieht keinen Anlass für "totalen Lockdown"

Niedersachsens Ministerpräsident meint, den hohen Infektionszahlen stehe eine Klinik-Situation gegenüber, die ihn "noch nicht ins Grübeln" bringe. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Weitere Informationen

Postleitzahl-Service: Corona-Daten für Ihre Region

Sinken die Infektionszahlen weiter? Über die Webseite von NDR.de können Sie die aktuellen Corona-Zahlen für Ihre Region abrufen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 03.12.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Bild zeigt die Autobahn 7 nahe Northeim aus der Vogelperspektive. © dpa Foto: Stefan Rampfel

Bauarbeiten auf der A7 könnten bis Ende 2023 dauern

Klar ist bereits, dass die Kosten für den Ausbau noch einmal deutlich steigen: um 65 Millionen Euro. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen