Stand: 15.07.2022 14:30 Uhr

Ermittler heben Indoor-Plantage in Göttinger Wohnung aus

Das Bild zeigt eine Indoor-hanfplantage in Göttingen. © Polizei Göttingen
Neben den 18 Hanfpflanzen wurden in der Wohnung des 37-Jährigen auch rund 900 Gramm Amphetamin gefunden und beschlagnahmt.

In Göttingen hat die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung eine Indoor-Plantage mit 18 Hanfpflanzen und etwa 900 Gramm Amphetamin beschlagnahmt. Gegen den Mieter der Wohnung liefen seit geraumer Zeit Ermittlungen, weil er verdächtig wird, gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen zu haben, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 37-jährige Mann wurde zunächst vorläufig festgenommen. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen kam er jedoch nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 15.07.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Montage: Schatten eines Jungen vor Kirchenbänken. © picture-alliance

Missbrauch? Kirche leitet Verfahren gegen Ex-Pastor ein

Der Mann soll sexuelle Gewalt in einer christlichen Gemeinschaft in Göttingen ausgeübt haben. Betroffene hatten sich gemeldet. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen