Stand: 30.11.2022 07:34 Uhr

Erhöhte Radon-Werte an vier Schulen im Harz

Schüler sitzen in einer Klasse und melden sich © NDR Foto: Julius Matuschik
Einige Klassenräume im Landkreis Goslar sind mit Radon in der Luft belastet. (Themenbild)

In 12 von mehr als 300 untersuchten Klassenräumen im Landkreis Goslar ist der Grenzwert für das radioaktive Edelgas Radon überschritten worden. Das hat der Landkreis Goslar mitgeteilt. Wer sich länger in so einem Raum aufhält, für den könnte es gesundheitlich gefährlich werden. Betroffen sind Klassenzimmer in der Oberschule Vienenburg, in der Haupt- und Realschule Clausthal-Zellerfeld, im Schulzentrum Braunlage und im Goslarer Ratsgymnasium. Der Landkreis Goslar muss jetzt Maßnahmen umsetzen, um die Werte zu senken. Seit 2 Jahren sind Stadt und Landkreis Goslar Radonvorsorgegebiete. Deshalb werden im Landkreis Klassenräume in Schulen auf das Gas untersucht.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 30.11.2022 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau geht über den Sperberhaier Damm bei Altenau. © NDR Foto: Anja Deuble

Urlaubsorte im Oberharz zählen wieder mehr Übernachtungsgäste

Laut den Tourist-Informationen Oberharz gab es 11,1 Prozent mehr Anreisen als 2022. Auch die Zahl der Übernachtungen stieg. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen