Stand: 06.07.2020 15:15 Uhr

Einbeck: Millionen-Schaden nach Salinen-Brand

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen eine brennende Saline. © Kreisfeuerwehr Northeim Foto: Konstantin Mennecke
Am vergangenen Wochenende ist die historische Saline in Salzderhelden abgebrannt.

Nach mehreren Bränden im Landkreis Northeim hat der Zentrale Kriminaldauerdienst eine Ermittlungsgruppe eingerichtet, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Beamten erhoffen sich Hinweise aus der Bevölkerung - vor allem zu dem verheerenden Brand der historischen Saline. Das Museum mit dem markanten Bohrturm aus Holz war in der Nacht zu Sonnabend niedergebrannt. Feuerschein und Rauchsäule waren kilometerweit zu sehen. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 1,5 Millionen Euro. Zudem brannten am Wochenende zwei Gartenlauben in Kleingartenkolonien. Hier schätzt die Polizei die Schäden auf 1.000 beziehungsweise 5.000 Euro.

Weitere Informationen
Die historische Saline bei Salzderhelden brennt bei Nacht. © Kreisfeuerwehr Northeim/Konstantin Mennecke Foto: Konstantin Mennecke

Einbeck: Historische Saline in Flammen aufgegangen

In Einbeck ist die historische Saline niedergebrannt. Die Rauchsäule war laut Feuerwehr kilometerweit zu sehen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 06.07.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einer Uhr wird "21:00" angezeigt. © Nord-West-Media TV

Salzgitter verlängert Ausgangssperre um zwei Wochen

Die Stadt hat weiterhin hohe Inzidenzwerte. In Wolfsburg und Peine enden die Ausgangssperren hingegen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen