Stand: 12.02.2020 07:37 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Braunschweig: Junge Nationalisten vor Gericht

Bild vergrößern
Zwei Mitglieder der NPD-Jugendorganisation "Junge Nationalisten" stehen in Braunschweig vor Gericht.

Zwei Mitglieder der NPD-Jugendorganisation Junge Nationalisten müssen sich heute vor dem Amtsgericht Braunschweig verantworten. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen Beleidigung und Verstoß gegen das Kunsturhebergesetz vor. Die Beschuldigten hätten Plakate gefertigt, auf denen ein Sprecher des Braunschweiger Bündnisses gegen Rechts verunglimpft worden sei. Rund 30 Plakate sollen beide Männer in der Stadt aufgehängt haben.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

03.04.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.02.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:34
Niedersachsen 18.00
05:58
Hallo Niedersachsen
02:53
Hallo Niedersachsen