Stand: 22.01.2020 18:57 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Bonpflicht: Bäcker setzen auf QR-Code statt Zettel

Bild vergrößern
Die papierlose Alternative zum Kassenbon: Bäcker in Braunschweig und Gifhorn wagen den Versuch. (Themenbild)

Sie hat in den vergangenen Wochen für reichlich Gesprächsstoff und Protest gesorgt - die Kassenbonpflicht für den Einzelhandel. In Niedersachsen setzen die ersten Bäcker nun auf elektronische Kassenzettel. In Braunschweig und der Region können Kunden die Bons nun von einem Display mit ihrem Handy abscannen. Rund 1.500 Bonrollen pro Monat spart die Löwenbäckerei Schaper mit den elektronischen Kassenzetteln ein, schätzt Sprecherin Sabine Rump. Und das funktioniert so: Die Kassensysteme in den 30 Filialen erstellen nach Bezahlvorgang automatisch einen QR-Code, den die Kunden mit ihrem Smartphone scannen können - aber nicht müssen. Denn: Sobald der Code erstellt ist, gilt der Bon als ausgegeben.

Videos
04:47
NDR Fernsehen: Hallo Niedersachsen

Was nützt die Bon-Pflicht?

13.01.2020 19:30 Uhr
NDR Fernsehen: Hallo Niedersachsen

Viele Einzelhändler, Gastronomen und auch Kunden sind von der Bon-Pflicht genervt. Finanzminister Hilbers spricht von mehr Steuergerechtigkeit. Video (04:47 min)

Keine App notwendig

Persönliche Daten werden laut Rump nicht erhoben, und auch eine spezielle App sei für die E-Bons nicht nötig. Wer kein Telefon mit Kamera besitzt, dem wird der Kassenzettel weiterhin einfach ausgedruckt. Auch eine Bäckerei aus dem Landkreis Gifhorn hat ihre Filialen auf die elektronische Bonvergabe umgerüstet. Eine große Supermarktkette testet das Verfahren, um der Masse an Kassenzetteln Herr zu werden. Jan Loleit vom Bäckerinnungsverband Niedersachsen/Bremen kritisiert, dass die Bonpflicht für die Bäckereien - auch mit den elektronischen Kassenzetteln - kostspielig sei. Nur sehr moderne und meist teure Kassen könnten die E-Bons bereitstellen.

Seit dem 1. Januar gilt bundesweit die Bonpflicht, seitdem müssen auch für kleine Beträge Kassenbons ausgedruckt werden. Mit dem Gesetz will die Bundesregierung Steuerbetrug durch manipulierte Kassen eindämmen.

Weitere Informationen

Hilbers verteidigt umstrittene Bonpflicht

13.01.2020 16:00 Uhr

Finanzminister Hilbers (CDU) hat das neue Gesetz zur Bonpflicht verteidigt. Dies könne dem Land pro Jahr bis zu 500 Millionen Euro an zusätzlichen Steuereinnahmen bringen. mehr

Studentenwerk Göttingen widersetzt sich Bonpflicht

03.01.2020 17:00 Uhr

Bei der neuen Bonpflicht macht das Studentenwerk Göttingen nicht mit: In den Mensen gibt es Kassenzettel nur auf Nachfrage. Andere Betriebe schicken die Bons ans Finanzministerium. mehr

02:30
Hallo Niedersachsen

Sinn und Unsinn der Bonpflicht

01.01.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Ab sofort muss bei jedem Verkauf ein Kassenbon ausgedruckt werden - selbst für kleine Beträge. Mit der neuen Regelung soll Steuerbetrug im Einzelhandel vorgebeugt werden. Video (02:30 min)

NDR Info

Bonpflicht: Händler und Gastronomen klagen

23.12.2019 08:50 Uhr
NDR Info

Um Steuerbetrug einzudämmen, muss ab Januar bei jedem Verkauf ein Kassenbon ausgedruckt werden - egal, wie klein der Betrag ist. Gastronomen, Einzelhändler und viele Kunden halten nichts davon. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 22.01.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:46
Hallo Niedersachsen
01:02
Hallo Niedersachsen
02:28
Hallo Niedersachsen