Ein Luftbild der Pipeline die in die Ostsee führt.

Wegen Haselmaus und Co.: Gericht stoppt Erdgas-Leitung Baltic Pipe

Stand: 04.06.2021 12:00 Uhr

Ein dänisches Gericht hat überraschend den Bau der umstrittenen Erdgas-Leitung Baltic Pipe wegen Umweltbedenken gestoppt. Die Ostsee-Pipeline von Dänemark nach Polen sollte eigentlich im Herbst 2022 einsatzbereit sein.

von Martin Möller

Das oberste dänisches Umweltgericht hat den Bau der Erdgas-Leitung Baltic Pipe auf Eis gelegt. Die Kammer verlangt neue Umweltstudien, bevor weiter gebaut werden darf. Konkret geht es um gefährdete Säugetiere, wie Haselmaus, Birkenmaus und Fledermausarten. Der Korridor, durch den die Leitung verläuft, hätte gründlicher untersucht, der Schutz der Tiere während der Bauarbeiten besser vorbereitet werden müssen, so die Kammer. Geklagt hatten Anwohner und Umweltverbände.

Eigentlich im Herbst 2022 einsatzbereit

Baltic Pipe soll Polen unabhängig von russischem Erdgas machen. Die Leitung verläuft von den Gasfeldern in der Norwegischen Nordsee über Dänemark quer durch die Ostsee nach Hinterpommern. Ein wichtiger Servicehafen für das Projekt ist Mukran auf der Insel Rügen. Die Zwei Milliarden Euro teure Leitung soll eigentlich bis zum Herbst 2022 fertiggestellt werden.

Kritik an Pipeline

Baltic Pipe ist in Dänemark umstritten. Kritiker befürchten, dass Milliardeninvestitionen in das Erdgasnetz die dänische Energiewende verzögern. Bereits seit 2013 ist beispielsweise die Neuinstallation von Öl- und Gasheizungen im Königreich verboten. Heftige Kritik kommt auch von Anwohnern und Grundstückseigentümern, die wegen  dem Bau der Leitung zwangsenteignet wurden.

Weitere Informationen
Das Pipeline-Verlegeschiff "Pioneering Spirit" © picture alliance / AA Foto: TurkStream Project

Größtes Verlegeschiff wechselt zu anderer Ostsee-Pipeline

Nach Nord Stream 2 arbeitet das weltgrößte Konstruktionsschiff jetzt an der Verlegung der Baltic Pipe. mehr

Mit einem Spezialkran werden im Hafen von Sassnitz-Mukran Rohre der Erdgastraße Nord Stream auf einem Lagerplatz transportiert. (Archiv 06.12.2016) © dpa-Zentralbild Foto: Jenns Büttner/dpa

Pipeline-Projekte: Wie sich nationale Interessen kreuzen

Röhren für Baltic Pipe, das polnische Konkurrenz-Projekt zu Nord Stream 2, sollen von Mukran aus angeliefert werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 04.06.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 13. Juni 2021

Corona in MV: Eine Neuinfektion, kein weiterer Todesfall

Der Landesinzidenzwert sinkt auf 4,8. In sieben Regionen des Landes liegt die Inzidenz weiter unter 10. mehr