Stand: 28.11.2018 14:03 Uhr

Warnemünde: Moderne Schweißanlage in Betrieb

Bild vergrößern
MV Werften in Warnemünde: Hier entstehen Platten für Kreuzfahrtschiffe der Global Class. (Archivbild)

Bei den MV Werften am Standort Warnemünde hat eine der modernsten Schweißanlagen Europas die Arbeit aufgenommen. An der sogenannten Laser-Hybrid-Paneellinie sollen großflächige Bleche für Kreuzfahrtschiffe gefertigt werden. Insgesamt hat der Werftenverbund in die neue Schiffbauhalle nahe der Warnowmündung rund 100 Millionen Euro investiert. Bis zu 150 Beschäftigte pro Schicht würden dort künftig arbeiten, hieß es.

Aufteilung zwischen Wismar und Warnemünde

Die Paneele, die hier verschweißt werden, sind Bleche für Schiffsaufbauten der Global Class. Diese Kreuzfahrtschiffe werden für den asiatischen Markt gefertigt. Sie sind mehr als 340 Meter lang und bieten Platz für rund 5.000 Passagiere. Laut Werft werden Bug und Heck in Wismar gefertigt. Das fertige 220 Meter lange Mitschiff wird dann von Warnemünde nach Wismar geschleppt. Dort soll das Schiff bis Ende 2020 ausgestattet werden, ehe die endgültige Fertigstellung in der Schwesterwerft in Bremerhaven erfolgen wird. Insgesamt würden rund 600 Firmen am Bau der Global-Klasse beteiligt sein, hieß es weiter.

Weitere Informationen

Maritime Wirtschaft wird digitalisiert

Die MV Werften in Warnemünde arbeiten künftig mit einer der modernsten Schweißanlagen Europas. mehr

Warnemünde: Mega-Kreuzfahrtschiff auf Kiel gelegt

11.09.2018 16:00 Uhr

Ein halbes Jahr nach Brennbeginn ist das nach Passagierzahlen größte Kreuzfahrtschiff der Welt in Warnemünde auf Kiel gelegt worden. Es soll später auf dem asiatischen Markt eingesetzt werden. mehr

Rostocker Häfen: Bald Landstromanschlüsse?

Anwohner beklagen seit Jahren die hohen Abgaswerte in Warnemünde. Nun gibt es Pläne, Landstromanschlüsse in den Häfen zu installieren und den CO2-Ausstoß zu verringern. (04.09.2018) mehr

Werften auf Kurs - Mehr feste Stellen gefordert

Die Zahl der Werften-Beschäftigten in MV ist im Vergleich zu 2017 um mehr als 50 Prozent gestiegen. Das geht aus einer IG-Metall-Umfrage hervor. Auf Kritik stößt der hohe Anteil der Leiharbeit. (06.09.2018) mehr

Wismar: Kreuzliner wird Wohnschiff für Werftarbeiter

Bei den MV Werften in Wismar werden Hunderte Schiffbauer künftig auf einem Kreuzfahrtschiff wohnen. Damit reagiert das Unternehmen auf den Zuwachs an Beschäftigten. (19.07.2018) mehr

Stralsunder Werft baut Luxus-Expeditionsjacht

Auf der MV Werft in Stralsund hat der Bau eines eisbrechenden Kreuzfahrtschiffes der Luxusklasse begonnen. Zwei weitere solcher Schiffe sollen am Strelasund entstehen. (15.01.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 28.11.2018 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

04:49
Nordmagazin

Buchempfehlungen für den Gabentisch

08.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:44
Nordmagazin

Leichtathleten beginnen Hallensaison

08.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:20
Nordmagazin