Stand: 15.09.2020 10:51 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Teldau: Sportflugzeug beim Landen abgestürzt

Beim Absturz eines Sportflugzeugs bei Teldau (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist der Pilot schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte er am Montagabend bei Dunkelheit mehrmals zur Landung auf dem kleinen Sonderflugplatz in der Nähe von Boizenburg angesetzt. Dennoch verfehlte er mit seinem UItraleichtflugzeug die Landebahn und stürzte aus etwa 30 Metern Höhe auf einen angrenzenden Acker. Die Landebahn ist 350 Meter lang.

170.000 Euro Sachschaden

Der 68 Jahre alte Mann aus Hamburg wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er schwebt nicht in Lebensgefahr. Das Kleinflugzeug wurde bei dem Aufprall komplett zerstört. Die Wrackteile seien beschlagnahmt worden, teilte die Polizei mit. Es entstand ein Schaden von etwa 170.000 Euro. Die Ursache für den Unfall ist noch nicht bekannt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 15.09.2020 | 08:00 Uhr

Flugzeugwrack in der Nähe von Heringsdorf auf Usedom. © Tilo Wallrodt Foto: Tilo Wallrodt

Usedom: Technischer Defekt als Absturzursache?

Beim Absturz eines Oldtimer-Flugzeugs auf Usedom ist der Gründer der Bäckereikette "Lila Bäcker", Volker Schülke, ums Leben gekommen. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Unfallursache. mehr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Stau auf Rügen vor der Rügenbrücke © Michaele Rüting Foto: Michaele Rüting

Rügenbrücke: Langer Stau zum Ende der Wartungsarbeiten

Seit Wochen ist rund um die Rügenbrücke Warten angesagt - wegen Wartungsarbeiten. Heute sind die Staus besonders lang - auf Rügener Seite bis zu sieben Kilometer. Eine echte Alternative gibt es nicht. mehr

Ein Gebäude mit der Aufschrift "Adcada Park" in Bentwisch (Landkreis Rostock). © NDR Foto: NDR

Bentwisch: Adcada stellt Insolvenzantrag

In der Vergangenheit ist Adcada mehrfach in die Schlagzeilen geraten. Am Dienstag hat die Unternehmensgruppe aus Bentwisch beim Amtsgericht Rostock nun einen Insolvenzantrag gestellt. mehr

Spaziergänger am Strand unterhalb des Königsstuhls. © NDR Foto: Matthias Klemme

Erneuter Rettungseinsatz an Rügener Steilküste

An Rügens Steilküste haben zwei Urlauber aus Thüringen versucht, die Felswand am Königsstuhl hochzuklettern und mussten gerettet werden. Erst vor Tagen gab es einen ähnlichen Einsatz. mehr

Im Vordergrund steht ein Schild mit der Aufschrift "Warnstreik", dahinter stehen mehrere leere Busse. © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder/dpa

Dienstag Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr

Es droht Stillstand bei Bus und Bahn: Die Gewerkschaft ver.di hat für kommenden Dienstag zu bundesweiten Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr aufgerufen. Hintergrund ist der Tarifkonflikt. mehr