Eine Person hält einen Corona-Schnelltest in der Hand. © picture alliance/dpa/Fabian Strauch Foto: Fabian Strauch

Seit Sonntag in Schwerin: Testpflicht für Ungeimpfte in Innenbereichen

Stand: 03.10.2021 16:07 Uhr

In Schwerin gelten seit dem 3. Oktober verschärfte Corona-Maßnahmen. In Innenbereichen gilt für Ungeimpfte eine Testpflicht. Grund ist, dass die Stadt drei Tage in Folge auf der risikogewichteten Stufenarte des LAGuS "gelb" eingestuft wurde.

Wer in der Landeshauptstadt in Gaststätten, Fitnessstudios, zum Friseur oder in eine Bibliothek will und nicht geimpft ist, muss nun vorher wieder einen Schnelltest machen. Ab Montag sind zwar Herbstferien, trotzdem heißt es für einige Kinder Maske auf. Und zwar für die, die in den kommenden Tagen im Hort betreut werden.

Viele Neuansteckungen

Schwerin war am Freitag den dritten Tag in Folge auf der risikogewichteten Stufenkarte "gelb" eingestuft. Die Hospitalisierungsinzidenz ist zwar weiter sehr gering, allerdings ist die Inzidenz der Neuinfektionen zuletzt stark gestiegen.

Weitere Informationen
Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 19. Oktober 2021. © NDR

Corona in MV: 309 neue Fälle, sieben Regionen "gelb"

Die landesweite Hospitalisierungs-Inzidenz steigt auf 2,1. Die Corona-Ampel stuft nur die Seenplatte "grün" ein. mehr

Weitere Informationen
Heiner Garg steht mit Gesichtsmaske an einem Rednerpult. © dpa/picture alliance Foto: Christian Charisius

Corona-News-Ticker: Garg kritisiert ungeimpftes Pflege-Personal

Nach Corona-Ausbrüchen in Heimen bringt Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister eine Impfpflicht als letzte Möglichkeit ins Gespräch. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Corona in MV
Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 19. Oktober 2021. © NDR

Corona in MV: 309 neue Fälle, sieben Regionen "gelb"

Die landesweite Hospitalisierungs-Inzidenz steigt auf 2,1. Die Corona-Ampel stuft nur die Seenplatte "grün" ein. mehr

In einem PCR-Labor bereitet eine Mitarbeiterin Abstrichtupfer von Patienten für die SARS-CoV-2-Diagnostik an einem Analysegerät vor. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Waltraud Grubitzsch

Corona-Ausbruch in Pflegeheim: Viele ungeimpfte Pflegekräfte

Ein Heim in Bad Doberan kämpft mit einem Corona-Ausbruch. 98 Fälle wurden registriert, sechs Menschen sind gestorben. mehr

Helios Kliniken Schwerin © NDR

Corona-Ausbruch in den Helios Kliniken Schwerin

Nach Angaben der Klinik haben sich mehrere Patienten und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Nun greife das Hygienekonzept. mehr

Zwei Schüler sitzen im Unterricht in einem Klassenraum und tragen eine medizinische Maske © picture alliance / Eibner-Pressefoto Foto: Fleig / Eibner-Pressefoto

Mehrere Tage "gelb": Schärfere Corona-Regeln in Rostock

Die verschärften Maßnahmen betreffen insbesondere Testpflichten für ungeimpfte Erwachsene und die Maskenpflicht an Schulen. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 03.10.2021 | 04:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In einem PCR-Labor bereitet eine Mitarbeiterin Abstrichtupfer von Patienten für die SARS-CoV-2-Diagnostik an einem Analysegerät vor. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Waltraud Grubitzsch

Corona-Ausbruch in Pflegeheim: Viele ungeimpfte Pflegekräfte

Ein Heim in Bad Doberan kämpft mit einem Corona-Ausbruch. 98 Fälle wurden registriert, sechs Menschen sind gestorben. mehr