Stand: 13.07.2022 15:26 Uhr

Rostock: 15-Jähriger mutmaßlicher Drogendealer gefasst

Die Rostocker Polizei hat einen mutmaßlichen Drogendealer in den Wallanlagen gestellt. Ein Zeuge hatte die Polizei angerufen, nachdem er beobachtet hatte, wie der 15-Jährige augenscheinlich mit Drogen hantierte. Als die Polizei den Rucksack des Jugendlichen durchsuchte, fanden sie Betäubungsmittel und Zubehör. Daraufhin übergaben sie ihn an einen Erziehungsberechtigten und nahmen eine Anzeige auf wegen unerlaubten Handelns mit Betäubungsmitteln. | 13.07.2022 15:26

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 13.07.2022 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein eingestürzter Supermarkt in Grimmen. © Sarah Fröhlich Foto: Sarah Fröhlich

Unwetter in Grimmen: Lage nach Starkregen entspannt sich

Seit Montagabend waren die Feuerwehren im Dauereinsatz. Bis zu 115 Liter fielen pro Quadratmeter. Auch in anderen Regionen von MV regnete es stark. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr