about you pangea festival © NDR Foto: NDR

Pangea-Festival findet ohne weitere Änderungen statt

Stand: 09.08.2021 18:34 Uhr

Das Pangea-Festival in Pütnitz bei Ribnitz-Damgarten darf vom 19. bis 22. August stattfinden. Die finale Entscheidung sei positiv ausgefallen, sagte eine Sprecherin des Landkreises Vorpommern-Rügen am Montag.

Die entsprechenden Corona-Inzidenzwerte ermöglichten es, das Konzept ohne weitere Änderungen umzusetzen. Die geplanten Corona-Maßnahmen der Veranstalter seien ohnehin strenger, als die geltende Landesverordnung es vorsehe. In den vergangenen Jahren kamen jeweils rund 15.000 Besucher zu dem Festival auf einem ehemaligen Flugplatz am Saaler Bodden. Wer ein Ticket für das Musik- und Sportfestival kauft und nicht geimpft oder genesen ist, muss laut Angaben auf der Internetseite des Events ein sogenanntes PCR-Ticket buchen und am Einlass dann einen gültigen, negativen PCR-Test vorlegen.

Weitere Informationen
Eine Frau sucht in einem öffentlichen Mülleimer nach Pfandflaschen. © dpa/picture alliance Foto: Bildagentur-online/Schoening

Coronavirus-Blog: Verband warnt vor Ausgrenzung von Ärmeren durch 2G

2G-Regeln schränkten deren Teilhabe am gesellschaftlichen Leben weiter ein, kritisiert Niedersachsens Armutskonferenz. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Pangea als Pilotprojekt: Expertenteam sammelt Werte und Daten

Das Pangea werde so groß wie gewohnt und als Pilotprojekt stattfinden, hieß es. Ein Expertenteam begleite das Festival und sammele Werte und Daten um möglichst genaue Erkenntnisse zum Thema Infektionsschutz und Sicherheit zu erhalten. Während des Großevents sollen zudem PCR-Pooltests auf dem Gelände stattfinden. Bei positiven Ergebnissen würden die Betroffenen informiert und müssten in Quarantäne und abgeholt werden.

Airbeat One kürzlich abgesagt

Andere Großveranstaltungen wie das Elektromusik-Festival Airbeat One im September in Neustadt-Glewe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) waren aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt worden. Ob das Immergut-Festival mit bis zu 3000 Partygästen Ende August in Neustrelitz stattfinden kann, entscheidet sich laut einer Sprecherin Mitte August.

Corona in MV
Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 26. September 2021.

Corona in MV: 47 neue Fälle, Hospitalisierungsinzidenz sinkt

Die Corona-Ampel stuft die Landkreise Vorpommern-Greifswald und Rostock als "gelb" ein. Alle anderen Regionen sind "grün". mehr

Euro-Scheine © dpa Foto: Michael Rosenfeld

Milliarden aus MV-Schutzfonds fast zur Hälfte ausgezahlt

Corona-Hilfen: Viel Geld aus dem MV-Schutzfonds ist schon geflossen. Nun sind weitere Mittel frei. mehr

Eine Impfdosis und eine Spritze © Colourbox Foto: Beneda Miroslav

Impfpanne in Stralsund wird vor Amtsgericht verhandelt

Acht Pflegekräften war die fünffache Dosis des Impfstoffes gegen Covid-19 gespritzt worden. mehr

Schüler sitzen in einer Klasse und melden sich © NDR Foto: Julius Matuschik

Nordwestmecklenburg hebt verschärfte Corona-Maßnahmen auf

Weil sich die Lage entspannt hat, entfällt die Maskenpflicht für Schüler. Von morgen an sind zudem keine Tests mehr nötig. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 09.08.2021 | 18:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Aktuelle Hochrechnung zur Landtagswahl MV 2021

MV-Liveticker zur Wahl: Aktuelle Hochrechnung Landtagswahl - SPD bei 40 Prozent

In der aktuellen Hochrechnung zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern legt die SPD weiter zu und klettert über 40 Prozent. Video-Livestream