about you pangea festival © NDR Foto: NDR

"Pangea"-Festival findet als Pilotprojekt statt

Stand: 02.06.2021 15:06 Uhr

Viele Großveranstaltungen fallen pandemiebedingt aus oder werden verschoben. Nicht so das "Pangea"-Festival, das im August als Corona-Pilotprojekt stattfinden soll.

Das "Pangea"-Festival in Pütnitz findet trotz Corona statt. Wie die Organisatoren mitteilten, soll das Festival in dem Stadtteil von Ribnitz-Damgarten (Kreis Vorpommern-Rügen) mit bis zu 15.000 Besuchern vom 19. bis zum 22. August als Pilotprojekt mit empirischer Begleitung durchgeführt werden. Die Veranstaltung wird vom Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) und dem Wirtschaftsministerium begleitet.

Weitgehend gewohntes Erlebnis für Besucher

Es soll untersucht werden, wie Großveranstaltungen in Pandemiezeiten mit speziellen Hygienekonzepten durchgeführt werden können. Für die Besucherinnen und Besucher soll aber alles so ablaufen wie bei einem normalen Festival mit Live-Musik und den Angeboten von Wassersport und Spielen, für die das "Pangea" bekannt ist. Musikalisch bewegte sich das Programm im vergangenen Jahr hauptsächlich in den Bereichen Elektro, Hip-Hop und Indie.

Bei positivem Test Geld zurück

Maskenpflicht besteht nur am Einlass, in Test-Stationen und in geschlossenen Räumen. Getanzt werden darf auch ohne Abstand. Wer nicht geimpft ist, braucht einen PCR-Test, der nach drei Tagen wiederholt wird. Bei allen anderen reicht ein negativer Test bei Anreise. Wer positiv getestet wird, bekommt das Eintrittsgeld zurück. Am 6. Juni werden die letzten Tickets verkauft. Im September soll in Neustadt-Glewe (Kreis Ludwigslust-Parchim) das "Airbeat One-Festival" nach Angaben der dortigen Veranstalter mit voller Gästezahl stattfinden. Im Jahr 2019 wurden an vier Tagen insgesamt 200.000 Gäste gezählt.

Weitere Informationen
Das Bild zeigt die Party-Stimmung auf dem Airbeat One Festival in Neustadt-Glewe im Juli 2018. © N-JOY / Benjamin Hüllenkremer Foto: Benjamin Hüllenkremer

"Airbeat One Festival" auf September verschoben

Durch die zweimonatige Verschiebung und Testungen soll das Festival in vollen Umfang stattfinden können. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 02.06.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Auf einem Smartphone ist "Impfpass" zu lesen, daneben liegt ein gelber Papier-Impfausweis. © picture alliance/Kirchner-Media/Wedel Foto: Kirchner-Media/Wedel

Digitaler Corona-Impfausweis startet holprig in MV

Es gibt noch technische Probleme. So können viele Apotheken noch nicht die notwendigen Zertifikate erstellen. mehr