Stand: 10.09.2019 15:44 Uhr

Mordfall Maria: Anwalt hat Revision eingereicht

Bild vergrößern
Die beiden Angeklagten sind am vergangenen Freitag zu hohen Strafen verurteilt worden. (Archivbild)

Nach der Verurteilung von zwei Männern wegen Mordes an der 18-jährigen Maria aus Zinnowitz muss sich der Bundesgerichtshof mit dem Fall beschäftigen. Der Anwalt des älteren Täters hat Revision gegen das Urteil eingereicht. Zu NDR 1 Radio MV sagte er, er sehe Fehler in dem Urteil. Deshalb habe er die Revision in Karlsruhe eingelegt.

Begründung folgt, wenn schriftliches Urteil vorliegt

Eine Begründung will der Anwalt dann abgeben, wenn ihm das schriftliche Urteil vorliegt. So lange bleibe sein Mandant in Untersuchungshaft. Mit einer Entscheidung des BGH rechne er in einigen Monaten. Die Staatsanwaltschaft hatte bereits gestern erklärt, nicht in Revision gehen zu wollen.

Langjährige Haftstrafen und psychiatrischer Maßregelvollzug

Am vergangenen Freitag hatte das Landgericht Stralsund den 21-Jährigen sowie einen 19-Jährigen wegen Mordes verurteilt, weil diese im März die 18-jährige Maria gemeinschaftlich getötet hatten. Der 21-Jährige bekam eine lebenslange Haftstrafe. Das Gericht stellte bei ihm eine besondere Schwere der Schuld fest. Eine vorzeitige Haftentlassung ist damit so gut wie ausgeschlossen. Der 19-Jährige wurde zu einer zwölfjährigen Jugendhaftstrafe und der Unterbringung in einer psychiatrischen Haftklinik verurteilt.

Weitere Informationen

Mordfall Maria: Hohe Haftstrafen für Angeklagte

06.09.2019 11:00 Uhr

Im Prozess um den Mord an der 18-jährigen Maria auf Usedom ist für den Haupttäter Maßregelvollzug in einer Psychiatrie sowie eine lange Jugendstrafe angeordnet worden. Der Mittäter erhielt lebenslang. mehr

Mord an Maria: Freundin wusste von Mordplänen

22.08.2019 18:10 Uhr

Im Prozess um den Mord an der 18-jährigen Maria aus Zinnowitz hat die Mutter ausgesagt. Eine Freundin Marias und des 19-jährigen Angeklagten soll von den Mordplänen gewusst haben. mehr

Mord an Maria: Gutachter haben ausgesagt

29.08.2019 15:00 Uhr

Im Prozess um den Mord an der 18-jährigen Maria haben psychiatrische Gutachter am Stralsunder Landgericht ausgesagt. Sie haben Angaben zur Schuldfähigkeit der Angeklagten gemacht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 10.09.2019 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

03:10
Nordmagazin