Schüler schreiben in einem Unterrichtsraum vom Gymnasium Mellendorf in der Region Hannover ihre Abiturklausur im Fach «Geschichte». © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Drei Tage gelb: Maske auf im Landkreis Rostock

Stand: 28.09.2021 06:37 Uhr

Im Landkreis Rostock steht die Corona-Ampel auf der risikogewichteten Stufenkarte den dritten Tag in Folge auf "gelb". Damit gilt ab Mittwoch unter anderem wieder eine Maskenpflicht in den Schulen im Kreis.

Ebenso gilt ab Mittwoch die Testpflicht mit tagesaktuellem Corona-Test bei sogenannten körpernahen Dienstleistungen wie beim Friseur, im Fitnessstudio oder dem Kino. Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen. Der Landkreis bleibt wegen der zuletzt auf 42,4 gestiegenen Sieben-Tage-Inzidenz bei den Neuinfektion in der Risikostufe "gelb". Die Auslastung der Intensivstationen mit Corona-Patienten liegt aktuell bei 6,8 Prozent. Der Inzidenzwert der Hospitalisierten wird vom Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) mit 1,4 angegeben. Für Vorpommern-Greifswald ist ebenfalls die zweite Warnstufe ausgegeben worden. Dort wird die Sieben-Tage-Inzidenz mit 59 angegeben. Sinkt dieser Wert bis morgen nicht, greifen dort ebenfalls die verschärften Regeln.

Weitere Informationen
Zwei Schüler nehmen mit OP-Maske an einer Unterrichtsstunde teil. © picture alliance/Eibner-Pressefoto/Fleig Foto: Fleig

Vorpommern-Greifswald: Ab Mittwoch verschärfte Corona-Regeln

Im Unterricht gilt wieder Maskenpflicht. Von Donnerstag an gelten erweiterte Testpflichten im Kreis. mehr

Entscheidend ist die Zahl der Krankenhauseinweisungen

Die Hospitalisierungs-Inzidenz gibt als entscheidendes Kriterium vor, welche Farbe die Corona-Ampel in einer Region hat. Sie gibt die Zahl der Covid-19-Patienten an, die innerhalb der zurückliegenden sieben Tage in Kliniken eingeliefert wurden. In einem zweiten Schritt werden die Zahlen der Neuinfektionen und die Auslastung der Intensivstationen betrachtet. Sollten diese Indikatoren besonders hoch oder besonders niedrig sein, kann die Corona-Ampel um eine Stufe nach oben oder unten verändert werden.

Weitere Informationen
Eine Verkehrsampel zeigt grünes Licht. © Chromorange Foto: Karl-Heinz Spremberg

So funktioniert die Corona-Ampel in MV

Welche Corona-Regeln gelten in meiner Region? Neben der Zahl der Krankenhausauslastung hängt das auch von der 7-Tage-Inzidenz und der Impfquote ab. mehr

Weitere Informationen
Hände tippen etwas auf einer Computertastatur. © photocase.de Foto: PolaRocket

Corona-News-Ticker: Hacker-Attacke in MV beeinflusst auch Fallmeldungen

Deshalb gibt es heute keine Neuinfektionszahlen aus Schwerin und Ludwigslust-Parchim. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona in MV
Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 16. Oktober 2021. © NDR

Corona in MV: 90 neue Fälle, sechs von acht Regionen "gelb"

Die landesweite Hospitalisierungs-Inzidenz liegt bei 1,7. Die Corona-Ampel stuft zwei Regionen weiterhin als "grün" ein. mehr

Greifswald: Krankenschwestern und Pflegekräfte arbeiten im besonders geschützten Teil der Intensivstation des Universitätsklinikums Greifswald mit Corona-Patienten. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

So ist die Corona-Lage in den Kliniken in MV

Verhältnismäßig wenig Menschen liegen mit einer Corona-Infektion im Krankenhaus. Die Kliniken stellen sich aber auf steigende Patientenzahlen ein. mehr

Eingangsbereich des Piraten Open-Air-Theaters © picture alliance/dpa Foto: Jens Büttner picture alliance/dpa

Keine Zukunft für das Piraten Open Air Grevesmühlen?

Die Zukunft des Piraten Open Airs in Grevesmühlen scheint ungewiss. Grund dafür sind mögliche strenge Auflagen und zu hohe Kosten. mehr

EIn Schild weist auf einen beschränkten Zutritt nach der 2G-Regel hin. © picture alliance / CHROMORANGE Foto: Michael Bihlmayer

Corona-Regeln: 2G-Optionsmodell tritt in MV in Kraft

Wenn der Zugang auf Geimpfte und Genesene beschränkt wird, sind weniger Hygienemaßnahmen vorgeschrieben. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 28.09.2021 | 06:14 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein gesprengter Gelautomat © ndr.de Foto: ndr.de

Unbekannte sprengen Geldautomaten - Ohne Beute entkommen

Der Überfall in Vellahn ist der vierte dieser Art in Mecklenburg-Vorpommern innerhalb von wenigen Wochen. mehr