Ein Schüler gibt sein Teströhrchen für einen PCR-Test bei einer Schulmitarbeiterin ab. © NDR Foto: Birgit Augustin

Corona: Zahl der Infektionsgeschehen an Schulen in MV steigt

Stand: 09.08.2021 14:38 Uhr

Eine Woche nach dem Ende der Sommerferien steigen in Mecklenburg-Vorpommern die Corona-Infektionsfälle im Umfeld von Schulen weiter an. An 15 Einrichtungen gibt es nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LAGuS) aktive Infektionsgeschehen. Am Freitag waren es nur sieben.

Laut LAGuS sind 16 Personen betroffen - 15 Schüler und ein Lehrer beziehungsweise Schulmitarbeiter. Am vergangenen Freitag waren nur sieben Fälle gemeldet gewesen. Wie viele Schüler und Lehrer sich aufgrund dieser Infektionen in Quarantäne befinden, teilte das Bildungsministerium bislang nicht mit. In den Kitas im Land gibt es ein aktives Infektionsgeschehen. Infiziert ist demnach ein Erzieher beziehungsweise Mitarbeiter.

Regelmäßige Corona-Tests in Schulen

In den Schulen und Kitas im Nordosten finden derzeit regelmäßig Corona-Schnelltests statt. So soll verhindert werden, dass Urlaubsrückkehrer das Virus in die Bildungseinrichtungen tragen. Fällt ein Schnelltest positiv aus, wird ein PCR-Test veranlasst. Nur wenn dieser positiv ist, gilt eine Corona-Infektion als nachgewiesen.

Weitere Informationen
Eine Seniorin wird in Hamburg gegen das Coronavirus geimpft. © picture alliance / dpa Foto: Axel heimken

Corona-News-Ticker: Keine Booster-Empfehlung für Senioren

Die Ständige Impfkommission spricht sich derzeit nicht für generelle Auffrischungsimpfung bei Älteren aus. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Corona in MV
Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 24. September 2021.

Corona in MV: 125 Neuinfektionen - Hospitalisierungs-Inzidenz weiter bei 0,6

Die Corona-Ampel stuft Vorpommern-Greifswald "gelb" ein. Alle anderen Regionen sind "grün". mehr

Euro-Scheine © dpa Foto: Michael Rosenfeld

Milliarden aus MV-Schutzfonds fast zur Hälfte ausgezahlt

Corona-Hilfen: Viel Geld aus dem MV-Schutzfonds ist schon geflossen. Nun sind weitere Mittel frei. mehr

Eine Impfdosis und eine Spritze © Colourbox Foto: Beneda Miroslav

Impfpanne in Stralsund wird vor Amtsgericht verhandelt

Acht Pflegekräften war die fünffache Dosis des Impfstoffes gegen Covid-19 gespritzt worden. mehr

Schüler sitzen in einer Klasse und melden sich © NDR Foto: Julius Matuschik

Nordwestmecklenburg hebt verschärfte Corona-Maßnahmen auf

Weil sich die Lage entspannt hat, entfällt die Maskenpflicht für Schüler. Von morgen an sind zudem keine Tests mehr nötig. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 09.08.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Demonstranten mit Schildern beim weltweiten Klimastreik

"Fridays for Future": Mehr als 1.000 bei Klima-Kundgebungen in MV

Weltweit gehen heute zahlreiche Menschen auf die Straße, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren - auch in mehreren Orten in MV. mehr