Zeitzeichen

Die Sendung Zeitzeichen erinnert täglich an Personen und Ereignisse der Vergangenheit und macht Geschichte erfahrbar, um das Gegenwartsbewusstsein zu schärfen. Die Sendung erinnert an Ereignisse der Weltgeschichte. An Konrad Adenauer und Marilyn Monroe, an "Kaiser" Franz Beckenbauer und Königin Elisabeth II., an Ludwig van Beethoven und Louis Armstrong, an Alfred Krupp, Virginia Woolf und viele andere - sie sind die Hauptdarsteller in der täglichen 15-Minuten-Sendung. Sie werden aus der Geschichte zurückgerufen, um von einer Autorin, einem Autor in "Zeitzeichen" noch einmal vorgestellt zu werden. Um hier noch einmal Rede und Antwort zu stehen, im Originalton oder in Zitaten. Geschichte hat eine Stimme: Zeitzeichen. Im Radio: werktags von 20.15 bis 20.30 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag von 19.05 bis 19.20 Uhr auf NDR Info.

LINK KOPIEREN

Der Mann, der die Seefahrt revolutionierte

02.12.2019 20:15 Uhr

Am 2. Dezember 1594 stirbt der Kartograph Gerhard Mercator. Er fand eine Lösung, die Kugelform der Erde auf Karten umzusetzen und revolutionierte so die Seefahrt. Audio (14:59 min)

Ein Prinz schadet dem Staat

01.12.2019 19:05 Uhr

Am 1. Dezember 2004 stirbt Prinz Bernhard der Niederlande. Jahrzehntelang leugnete er seine SA-Mitgliedschaft. Auch im Privaten hatte er keine weißte Weste. Audio (14:55 min)