Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, hält bei einer Veranstaltung eine Rede. © dpa picture alliance Foto: Paul Zinken

Zentralrat der Juden kritisiert Scholz nach Abbas-Äußerung

Sendung: Interview | 17.08.2022 | 17:10 Uhr | von Nina Zimmermann
3 Min | Verfügbar bis 15.11.2022

Der Kanzler hätte sich ganz klar vom Holocaust-Vergleich durch den Palästinenserpräsidenten distanzieren müssen, sagte der Vorsitzende Josef Schuster auf NDR Info.

Palästinenserpräsident Abbas (l.) und Bundeskanzler Olaf Scholz bei einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Wolfgang Kumm
3 Min

Kommentar: Ein viel zu lautes Schweigen von Olaf Scholz

Den Holocaust-Vergleich von Palästinenserpräsident Abbas sei unsäglich - und die fehlende Reaktion des Kanzlers darauf unverständlich, so ARD-Korrespondent Georg Schwarte im Kommentar. 3 Min

Palästinenserpräsident Abbas (l.) und Bundeskanzler Olaf Scholz bei einer Pressekonferenz © dpa Foto: Wolfgang Kumm

Holocaust-Äußerung von Abbas: Scholz bedauert späte Reaktion

Der Regierungssprecher des Kanzlers sucht die Fehler bei sich. Der Palästinenserpräsident selbst versucht, seine Äußerung zumindest etwas zu relativieren. Mehr bei tagesschau.de. extern