Thema: Terrorismus

Eine junge Frau mit Kippa © picture alliance / dpa Foto: Britta Pedersen

Antisemitismus: 180 Ermittlungsverfahren in Niedersachsen

Im Vergleich zu 2019 haben die judenfeindlichen Verfahren leicht abgenommen. Dennoch warnt Justizministerin Havliza. mehr

Abu Walaa, mutmaßlicher Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Deutschland, kommt in das Oberlandesgericht Celle. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Anwälte von "Abu Walaa" legen Revision gegen Urteil ein

Das OLG Celle hatte Ahmad A. zu langer Haft verurteilt. Die Richter sehen in ihm den Statthalter des IS in Deutschland. mehr

Abu Walaa (r.), mutmaßlicher Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Deutschland, begrüßt im Oberlandesgericht in Celle durch eine Glasscheibe seinen Anwalt Thomas Koll. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Urteil gegen IS-Chef: Zehneinhalb Jahre Haft für "Abu Walaa"

37-jähriger vor Gericht als Statthalter der Terrormiliz in Deutschland verurteilt. Verteidigung kündigt Revision an. mehr

Audios & Videos

Der Angeklagte Ahmad A. verdeckt im Oberlandesgericht Celle sein Gesicht mit der Kapuze seines Pullovers. © picture alliance/dpa | Ole Spata Foto: Ole Spata

Was macht den "Abu Walaa"-Prozess so bedeutend?

Seit Jahren steht der mutmaßliche Anführer des IS in Deutschland vor Gericht. NDR Reporterin Angelika Henkel ordnet ein. mehr

Die Moschee des Deutschsprachigen Islamkreises Hildesheim. © Picture Alliance Foto: Holger Hollemann

Hildesheim: Wandel nach dem Moschee-Verbot vor vier Jahren

Mit viel Sozialarbeit soll radikalen Extremisten in der Nordstadt der Nährboden entzogen werden. Es gibt erste Erfolge. mehr

Vor dem Oberlandesgericht Celle steht ein bewaffneter Polizist, der den Prozess gegen Abu Walaa sichern soll. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

"Abu Walaa"-Prozess vor Ende - Urteile für Mittwoch erwartet

Dem mutmaßlichen Islamisten-Rekrutierer drohen elfeinhalb Jahre Haft. Neben ihm stehen drei Mitangeklagte vor Gericht. mehr

Ina Krauß © Bayerischer Rundfunk

Saal 101: "Das Hörspiel entwickelt eine enorme Authentizität"

Ina Krauß vom Bayerischen Rundfunk hat den NSU-Prozess intensiv beobachtet. Ein Gespräch über das Hörspiel "Saal 101". mehr

Selma Yilmaz Ilkhan © Selma Yilmaz Ilkhan

Hanau: "Das ist ein gesamtgesellschaftliches Problem"

Ein Jahr nach dem Anschlag fordert die Vorsitzende des Ausländerbeirats der Stadt Hanau Selma Yilmaz-Ilkhan "zeitnahe Antworten". mehr

Eine offizielle Gedenktafel mit den Fotos der neun Opfer erinnert am Anschlagsort in Hanau-Kesselstadt an die Opfer der Anschläge im Jahr 2020. © picture alliance/dpa Foto: Boris Roessler

Ein Jahr nach dem Anschlag von Hanau: Was hat sich geändert?

Der Empowerment-Trainer Modou Diedhiou will vom reinen Gedenken zum gemeinsamen Nachdenken übergehen. Ein Gespräch. mehr

Eine Polizeistreife © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto: Christoph Hardt

Der Rechtsstaat in Zeiten des Terrors

Wie kann sich unser Rechtsstaat angesichts einer potenziell tödlichen Bedrohung durch sogenannte "Gefährder" bewähren? mehr

Der Angeklagte Ahmad A. verdeckt im Oberlandesgericht Celle sein Gesicht mit der Kapuze seines Pullovers. © picture alliance/dpa | Ole Spata Foto: Ole Spata

IS-Prozess: "Abu Walaa" drohen elfeinhalb Jahre Haft

Die Bundesanwaltschaft hat am Mittwoch in dem Verfahren in Celle plädiert. Angeklagt ist der mutmaßliche Deutschland-Chef des IS. mehr

Der Angeklagte Ahmad A. verdeckt im Oberlandesgericht Celle sein Gesicht mit der Kapuze seines Pullovers. © picture alliance/dpa | Ole Spata Foto: Ole Spata

Abu-Walaa-Prozess: Beweisaufnahme vor Abschluss

Am Dienstag sollen am Oberlandesgericht Celle zudem die Plädoyers gehalten werden. Der Prozess läuft seit 2017. mehr