In der Stadt Kramatorsk im Donbass wurde von einem russischen Raketenangriff ein Krater geschossen und Häuser beschädigt. © AP/dpa Foto: David Goldman

Neue schwere Angriffe im Osten der Ukraine

Sendung: Krieg in Europa – das Update zur Lage in der Ukraine | 13.08.2022 | 17:18 Uhr | von Michael Haffke
6 Min | Verfügbar bis 13.08.2023

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat noch einmal einen Reisebann für Russinnen und Russen gefordert.
In seiner aktuellen Videoansprache sagte Selenskyj, Russland könne nach allem, was es in seinem Land getan habe, nur noch als Terrorstaat gesehen werden.
Estland und Lettland haben die Einreiseregeln für Russen schon verschärft. Finnland prüft einen solchen Schritt. Deutschland und auch die EU-Kommission in Brüssel lehnen es ab, russischen Staatsbürgern grundsätzlich ein Touristenvisum zu verweigern.