Stand: 14.09.2020 17:07 Uhr

Sommer ist in den Norden zurückgekehrt

Viele Badegäste am Timmendorfer Strand bei spätsommerlichem Wetter © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner
In Timmendorfer Strand genossen am Montag viele Menschen das spätsommerliche Wetter.

Der Sommer ist noch einmal mit Kraft nach Norddeutschland zurückgekehrt. Vielerorts erreichten die Temperaturen am Montag Werte von knapp 30 Grad Celsius, an den Küsten blieb es etwas kühler. Dazu gab es fast überall viel Sonnenschein und es blieb durchweg trocken. Bis Mittwoch soll das warme Wetter im Norden halten.

Freibäder in Hamburg öffnen wieder

In Hamburg hat man auf die warmen Tage prompt reagiert und einige Freibäder wieder geöffnet: Aktuell kann man nach Bäderland-Informationen die Freibäder Festland, Parkbad, Bille-Bad, Naturbad Stadtparksee und das Kaifu-Bad mit dem Ganzjahresfreibad sowie dem Sommerfreibad erneut besuchen. Ab Dienstag folgen dann das Holthusenbad und MidSommerland - aber nicht wegen des guten Wetters. Bei ihnen handelt es sich um sogenannte Thermenstandorte, die nach Senatsverordnung erst im September wieder öffnen durften.

Dienstag wird der wärmste Tag

"Der wärmste Tag wird der Dienstag mit 24 Grad auf Sylt, 30 Grad in Hannover und sogar noch ein, zwei Grad mehr in Südniedersachsen", sagte Franka Nawrath vom DWD voraus.

Erst ab Donnerstag wird es mit Höchstwerten von 20 Grad deutlich kühler. Aber: Abgesehen von lockeren Wolkenfeldern soll es sonnig bleiben - und das bis zum Wochenende.

"Auf jeden Fall die Sonne genießen"

Ob wir jetzt die letzten Sommertage des Jahres erleben, mochte Meteorologin Nawrath noch nicht voraussagen. "Auf jeden Fall sollten die Norddeutschen die Sonne genießen", so ihr Tipp.

Weitere Informationen
Blick auf die Außenalster bei diesigem Wetter © NDR Foto: Eduard Valentin

Wie wird das Wetter im Norden?

Regen? Sonne? Sturm? Hier finden Sie das aktuelle Wetter und die Vorhersage für ganz Norddeutschland. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Aktuell | 13.09.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten

Angela Merkel betritt mit einer FFP2-Maske einen Sitzungsraum. © dpa-Bildfunk/POOL AP Foto: Michael Sohn

Corona-News-Ticker: Bund-Länder-Runde kommt früher zusammen

Das Treffen findet wegen der schneller steigenden Infektionszahlen am 10. August statt - nicht erst am Monatsende. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr