Außenministerin Annalena Baerbock sitzt bei Beratungen in Riga gegenüber dem lettischen Ministerpräsident Krisjanis Karins. © dpa-Bildfunk

100 Tage russischer Krieg gegen die Ukraine

Sendung: Krieg in Europa – das Update zur Lage in der Ukraine | 03.06.2022 | 06:17 Uhr | von Christophersen, Claas
7 Min | Verfügbar bis 03.06.2023

Seit 100 Tagen verteidigt sich die Ukraine gegen Angriffe der russischen Armee - zuletzt vor allem im Donbass im Osten des Landes. Präsident Selenskyj sagt, dort würden täglich bis zu 100 ukrainische Soldaten getötet und bis zu 500 verletzt. - 100 Tage nach Kriegsbeginn hat Bundesaußenministerin Baerbock der Ukraine Solidarität zugesichert. Sie versprach zudem die Unterstützung mit weiteren Waffen.