Pflegepersonal auf einer Intensivstation. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck

Wie aussagekräftig ist die Hospitalisierungsrate für Hamburg?

Stand: 03.12.2021 16:04 Uhr

Bei der Übermittlung der Auslastung der Krankenhäuser ist Hamburg stark im Verzug. Aufgrund unvollständiger Daten ist die Hospitalisierungsrate als Maßstab für politische Entscheidungen daher fragwürdig.

von Marvin Milatz

Die Hospitalisierungsrate ist eine weitere Corona-Kennzahl. Das haben die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten entschieden. Aber was bedeutet sie eigentlich?

Weitere Informationen
Szene in einer  Intensivstation © picture alliance/dpa Foto:  Danny Gohlke

FAQ: Warum die Hospitalisierungsrate als Indikator ungeeignet ist

Neue politische Maßnahmen beruhen auf diesem Wert. Dabei gibt es an dieser Kennzahl für die Beurteilung der Corona-Lage große Kritik. mehr

Die Hospitalisierungsrate sagt aus, wie viele Menschen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner wegen einer Corona-Infektion ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten - stationär und intensiv. Verlegte Patientinnen und Patienten aus anderen Bundesländern werden nicht eingerechnet.

Hamburg meldet mit großer Verzögerung

Doch wie praxistauglich ist dieser Wert? Schaut man nur auf die Zahlen, die das Robert Koch-Institut (RKI) veröffentlicht, sieht es für Hamburg oberflächlich betrachtet gut aus. Anders allerdings ist die Lage einzuschätzen, sobald man die Datengrundlage in den Blick nimmt. Denn Hamburg meldet die Daten deutlich langsamer als andere Bundesländer an das RKI weiter: Zurzeit braucht es mehrere Wochen, bis 90 Prozent der Hamburger Krankenhaus-Einweisungen beim RKI angekommen sind.

Tatsächliche Auslastung der Intensivstationen in Hamburg deutlich höher

Die tagesaktuelle Hamburger Hospitalisierungsrate bildet deshalb nur einen Bruchteil der Menschen ab, die aktuell in Hamburger Krankenhäusern wegen einer Corona-Infektion versorgt werden. Das zeigt auch eine geschätzte Hospitalisierungsrate für die Hansestadt, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler berechnen. Das Verfahren bezieht die Nachmeldungen mit ein und zeigt: In Hamburg liegen die realen aktuellen Zahlen auf jeden Fall höher als der offizielle RKI-Wert.

 

Unvollständiger Datensatz bei Hospitalisierungen

Expertinnen und Experten sagen daher, dass die Hospitalisierungsrate für Hamburg nicht sehr aussagekräftig ist. Auch als alleiniges Maß für politische Entscheidungen ist sie fragwürdig. Denn der Datensatz ist unvollständig.

7-Tage-Inzidenz der Neuinfizierten weiterhin wichtig

Gemeinsam mit der Hospitalisierungsrate lässt daher weiterhin die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfizierten Aussagen über das aktuelle Infektionsgeschehen zu. Aktuell ist klar: Die Auslastung der Intensivstationen nimmt zu, die Zahl der schweren Verläufe steigt. Bei allen Corona-Werten zählt: Der Trend ist entscheidend.

 


03.12.2021 16:00 Uhr

Anmerkung der Redaktion: In einer vorangegangenen Fassung des Videos und Online-Textes hieß es: „Die Hospitalisierungsrate gibt Auskunft über die Belastung in den Krankenhäusern.“ Richtig ist: Die Hospitalisierungsrate zeigt an, wie viele Corona-Erkrankte in einer Woche neu in Kliniken aufgenommen werden und zwar auf jeweils 100.000 Einwohner gerechnet. Deshalb haben wir den zuerst genannten Satz entfernt.

 

Weitere Informationen
Hospitalisierungsrate © NDR Data

Corona: Wie hoch ist die Hospitalisierungsrate wirklich?

Der NDR liefert für alle Nordländer eine Schätzung, die die deutlich zu niedrigen RKI-Zahlen zur Lage in den Kliniken korrigiert. mehr

Szene in einer  Intensivstation © picture alliance/dpa Foto:  Danny Gohlke

FAQ: Warum die Hospitalisierungsrate als Indikator ungeeignet ist

Neue politische Maßnahmen beruhen auf diesem Wert. Dabei gibt es an dieser Kennzahl für die Beurteilung der Corona-Lage große Kritik. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.12.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Mehrere Menschen stehen bei einer Feier an der Elbe in Hamburg. © picture alliance/dpa/TNN

Polizei löst Partys in Hamburg mit bis zu 200 Teilnehmern auf

Nachdem die Party an der Große Elbstraße aufgelöst wurde, zogen die Jugendlichen in die Hafencity, wo die Polizei erneut einschritt. mehr