Die Wege vor dem Planetarium im Hamburger Stadtpark sind während der Ausgangssperre menschenleer. © picture alliance Foto: x

Ausgangssperre in Hamburg: Tschentscher betont Wirkung

Stand: 12.04.2021 12:59 Uhr

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) sieht die Ausgangssperre als Erfolg. Dabei ist der Inzidenzwert in Hamburg in den vergangenen Tagen angestiegen.

Seit Karfreitag gilt in Hamburg eine Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr. Doch die Infektionskurve knickt nicht ab, der Inzidenzwert stieg in den letzten Tagen bis auf 142,7 am Montag. Ostern hätten sich viele Menschen getroffen, so Tschentschers Begründung dafür am Sonntag gegenüber NDR 90,3, das wirke noch negativ: "Man kann nicht erwarten, dass es sich über Nacht bemerkbar macht. Die endgültige Wirkung zeigt sich erst im Laufe von sagen wir mal zwei Wochen."

"Infektionszahlen um uns herum sprunghaft angestiegen"

Tschentscher betonte die generelle Wirkung der Maßnahme und wies darauf hin, dass die Zahlen in Hamburg nicht ganz so stark steigen würden: "Um uns herum sind die Infektionszahlen sprunghaft angestiegen. Wir haben deutschlandweit mehrere Tage, in denen die Inzidenz in großen Sprüngen nach oben gegangen ist."

Kritik aus der Forschung

Unterdessen übten führende Forscherinnen und Forscher der Gesellschaft für Aerosolforschung (GAeF) Kritik an Ausgangsperren. Sie forderten von der Politik am Sonntag in einem offenen Brief einen Kurswechsel. Um die Pandemie in den Griff zu bekommen, müsse man den Menschen klarmachen, dass die Gefahr drinnen lauere. Auch die Maskenpflicht beim Joggen an Alster und Elbe hätte keinen nennenswerten Einfluss auf das Infektionsgeschehen.

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD). © picture alliance / Flashpic Foto: Jens Krick
AUDIO: Tschentscher schätzt Ausgangssperre als wirksam ein (1 Min)
Weitere Informationen
Das Hamburger Rathaus. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Bürgerschaft: Schlagabtausch zu Ausgangssperre in Hamburg

Notwendiges Übel oder Ausdruck der Hilflosigkeit? Die Hamburgische Bürgerschaft hat über die Ausgangsbeschränkung debattiert. (08.04.2021) mehr

Drei Polizisten patrouillieren am leeren Hamburger Hafen. © picture alliance/dpa | Jonas Walzberg Foto: Jonas Walzberg

Ausgangssperre in Hamburg: Osterwochenende blieb ruhig

Laut Hamburger Polizei gab es nur wenige Verstöße gegen die seit Karfreitag geltende Ausgangssperre. (06.04.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.04.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Das Gruner+Jahr-Gebäude am Baumwall. © picture alliance/Bildagentur-online Foto: Bildagentur-online/Joko

Verlag Gruner + Jahr zieht nicht in die Hamburger Hafencity

Der Verlag Gruner + Jahr sucht einen neuen Standort in Hamburg. Der geplante Umzug in einen Neubau am Lohsepark wird nicht weiter verfolgt. mehr