In einem Labor wird eines von mehreren Glasröhrchen angehoben. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

332 neue Corona-Fälle in Hamburg - Inzidenz steigt leicht

Stand: 08.11.2021 11:56 Uhr

Nach Angaben der Sozialbehörde sind am Montag 332 neue Corona-Fälle in Hamburg registriert worden. Das sind 4 Fälle weniger als am Sonntag, aber 15 Neuinfektionen mehr als am Montag vor einer Woche.

Seit Beginn der Pandemie wurden laut Sozialbehörde insgesamt 101.895 Menschen in der Hansestadt positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) können inzwischen etwa 93.300 Menschen in Hamburg als genesen angesehen werden.

Inzidenzwert bei 148,4

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen stieg von 147,7 am Sonntag auf 148,4 am Montag. Am Montag vor einer Woche lag der Inzidenzwert bei 123,8.

Kein weiterer Todesfall gemeldet

In den Hamburger Krankenhäusern werden nach Angaben vom Freitag 171 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt, davon werden 49 auf Intensivstationen versorgt. Seit Beginn der Pandemie sind laut RKI in der Hansestadt insgesamt 1.837 Menschen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Damit ist innerhalb eines Tages kein weiterer Todesfall registriert worden.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Blick in den Saal während des Bund-Länder-Gipfels zur Corona-Lage am 21. Dezember 2021 © picture alliance Foto: Guido Bergmann

Corona-News-Ticker: Bund und Länder beraten weiteres Vorgehen

Laut Beschlussvorlage soll an den geltenden Beschränkungen festgehalten werden. Lockerungen sind nicht zu erwarten. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.11.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Das Containerschiff Jacques Saade fährt in den Hamburger Hafen ein. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Elbvertiefung jetzt endgültig abgeschlossen

Rund zwei Jahrzehnte hat die jüngste Elbvertiefung gedauert. Nun dürfen Frachter, die nach Hamburg kommen, deutlich mehr Tiefgang haben. mehr