Stand: 20.09.2020 07:17 Uhr

Wilhelmsburg: Explosionen bei Brand in Lagerhalle

Eine Halle im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg steht in Flammen. © TNN Foto: Screenshot
Rund 70 Feuerwehrleute kämpften am Samstagabend gegen ein Feuer in einer Lagerhalle in Wilhelmsburg.

Mehrere Explosionen und ein Großbrand in einer Lagerhalle haben die Feuerwehr am Samstagabend im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg beschäftigt. Über dem Stadtteil hing eine große Rauchwolke. Gegen 22 Uhr war die Feuerwehr zu der Halle einer Spedition gerufen worden, die in Flammen stand. In der Halle lagerten verschiedene Waren sowie Propangas-Flaschen, die in Folge des Feuers explodierten. Gefahrgut sei dort nicht gelagert worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Feuerwehr war mit 70 Einsatzkräften vor Ort. Verletzte gab es nach bisherigen Erkenntnissen nicht.

Menschen sollten Fenster schließen

Die Lagerhalle misst etwa 10 mal 40 Meter und ist vollständig unterkellert. Die Feuerwehr war noch bis Sonntagaben mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Feuerwehr gab eine amtliche Warnung an die Bevölkerung südwestlich von Wilhelmsburg heraus. Sie warnte vor Rauchgasen und Geruchsbelästigung. Die Menschen wurden aufgefordert, das betroffene Gebiet zu meiden sowie Fenster und Türen zu schließen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.09.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Die Hamburger Polizei steht vor einem Club auf dem Kiez. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot

Corona-Fall auf Kiez-Party: Quarantäne für alle

Trotz Beschränkungen hatten rund 90 Menschen gemeinsam in einem Kiez-Club gefeiert. Nach einem Corona-Fall müssen alle in Quarantäne. mehr

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit © Bernhard Nocht Institut für Tropenmedizin

Virologe: Nicht mehr alle Infektionsketten nachverfolgen

Angesichts steigender Corona-Zahlen müssten sich Gesundheitsämter auf besonders gefährdete Menschen fokussieren, sagt Schmidt-Chanasit. mehr

.

Alte Damen betrogen: Geständnisse vor Gericht

Ein junges Paar ist angeklagt, weil es Seniorinnen mit dem Polizeitrick betrogen haben soll. mehr

Ein Kind bedient einen Trinkwasserspender. © NDR Foto: Screenshot

Hamburger Grundschulen bekommen Trinkwasserspender

Gesünder Trinken und weniger Müll: Die Schulbehörde investiert in Wasserautomaten. mehr