Zahlreiche Menschen genießen die Sonne am Elbstrand in Övelgönne. © picture alliance/dpa Foto: Georg Wendt

Viele Menschen draußen - wenig Verstöße gegen Corona-Regeln

Stand: 05.06.2021 21:18 Uhr

Bei bestem Sommerwetter waren in Hamburg am Sonnabend viele Menschen draußen unterwegs. Die Menschenmassen zog es speziell an den Elbstrand und in die Parks der Stadt. Die Polizei spricht aber von einer sehr ruhigen Lage.

Überall in der Stadt ein ähnliches Bild: volle Parks, Strände, Cafés und Restaurants. Die Hamburgerinnen und Hamburger zieht es wieder nach draußen. Bislang konnte die Polizei nur vereinzelt Verstöße gegen die Corona-Regeln feststellen. Insgesamt ist die Lage entspannt, die meisten Menschen hielten sich an die geltenden Auflagen, so die Polizei zu NDR 90,3. 

Mehrere Demonstrationen in der Stadt

Die Polizei hatte jedoch mit mehreren Demonstrationen und Kundgebungen zu tun. Rund 150 Klimaaktivistinnen und -aktivisten von Extinction Rebellion fuhren mit Fahrrädern durch die Stadt und am Alma-Wartenberg-Platz in Altona kamen etwa 100 Menschen zu einer pro-israelischen Kundgebung zusammen. Am Nachmittag folgte zudem noch eine Demonstration linker Gruppen am S-Bahnhof Sternschanze. Hier wurden laut Polizei etwa 300 Menschen erwartet.

Polizei überwacht verstärkt Einhaltung der Corona-Regeln

Auch am Sonnabend waren in Hamburg deutlich mehr Polizistinnen und Polizisten auf den Straßen unterwegs, um die Corona-Regeln zu kontrollieren. Hintergrund sind die Ausschreitungen im Schanzenviertel vom vergangenen Wochenende. Am Freitagabend wurden kaum Verstöße gemeldet.

Weitere Informationen
Alkoholverbotsschild in Hamburg

Alkoholverbot in Hamburg: Wo und wann?

In Hamburg gilt für bestimmte Straßen und Plätze ein Alkoholverbot, das teils an Wochenenden noch verschärft wird. mehr

Besondere Alkohol-Regeln in "Hotspots"

Seit Freitag gilt für die Gastronomie eine Sperrstunde ab 23 Uhr. Befindet sich die Gastwirtschaft im Schanzenviertel oder bestimmten Bereichen von St. Pauli, darf am Wochenende auch draußen kein Alkohol mehr ausgeschenkt werden. Zwischen 20 und 6 Uhr dürfen Bier und Wein nicht verkauft werden. Auch das Mitführen alkoholischer Getränke ist dort in dieser Zeit nicht erlaubt.

Weitere Informationen
Die Polizei kontrolliert eine Person. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Alkohol-Regeln in Hamburg: Ruhige Nacht im Schanzenviertel

Die erste Nacht mit strengeren Alkoholverboten ist in Hamburg verhältnismäßig ruhig verlaufen. In Ottensen kam es jedoch zu zahlreichen Verstößen. mehr

Blauer Himmel über der Binnenalster. © NDR Foto: Dagmar Meier

Corona-Lockerungen: Diese Regeln gelten jetzt in Hamburg

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten in Hamburg viele Regeln. Nach und nach treten derzeit Lockerungen in Kraft. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 05.06.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Die Kaufhäuser Galeria Kaufhof Karstadt und Karstadt Sports am Beginn der Hamburger Mönckebergstraße sollen geschlossen werden. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Leerstehende Kaufhäuser: Die Ideen für die Mönckebergstraße

Was wird aus den leerstehenden Kaufhäusern am Eingang der Mönckebergstraße? Es wird wohl viele verschiedene Nachmieter geben. mehr