Stand: 17.07.2020 06:13 Uhr  - NDR 90,3

Rohbau neben Kita in Farmsen-Berne ausgebrannt

Brand in Kita-Rohbau in Farmsen-Berne: Als das Feuer ausbrach, war niemand im Haus.

In Farmsen-Berne hat am Donnerstag ein Rohbau neben einer Kita gebrannt. Menschen seien nicht verletzt worden oder in Gefahr, erklärte eine Polizeisprecherin. Im Bereich des Berner Heerwegs stand zwischenzeitlich das Dach des Gebäudes in Flammen. Laut Feuerwehr entstand das Feuer bei Dacharbeiten. Das angrenzende Kita-Gebäude und eine Bücherhalle wurden evakuiert und nicht beschädigt. Im Rohbau selbst war niemand, als das Feuer ausbrach. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Kinder wurden evakuiert nachdem Feuer ausbracht

Als die Flammen sich durch das Gebäude fraßen, spielten 61 Kinder mit ihren Betreuern in der benachbarten Kita. Sie verließen das Gebäude und versammelten sich auf dem Notfall-Sammelplatz. Sechs weitere Personen waren in der nahegelegenen Bücherhalle, hatten das Feuer nicht bemerkt und mussten von den Einsatzkräfte ins Freie begleitet werden.

Gebäude sollte Anbau der Kita werden

Eigentlich sollte das Gebäude als Anbau zur Kita Sternpark entstehen. Nun hat das Feuer große Teile des Dachs zerstört. Im Rohbau loderten die Flammen. Feuerwehrleute löschten den Brand von einer Drehleiter aus.

Erst Anfang März war nur wenige hundert Meter entfernt eine andere Kita durch ein nächtliches Feuer zerstört worden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.07.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:27
Hamburg Journal
02:15
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal