Stand: 17.01.2020 06:42 Uhr  - NDR 90,3

Hamburg lässt Abbiegeassistenten einbauen

Bild vergrößern
Ein System zeigt per Kamera einen Mann an, der im toten Winkel eines Lastwagens steht.

Hamburg startet mit dem flächendeckenden Einbau von Abbiegeassistenten in städtischen Lkw. Wie NDR 90,3 erfuhr, werden ab den kommenden Wochen alle Lastwagen der Stadt mit den Warngeräten ausgerüstet.

Tödlicher Unfall in Wandsbek

Erst am Montag war in Wandsbek ein Radfahrer gestorben, weil ihn ein Lastwagen überrollt hatte. Der Lkw-Fahrer einer privater Müllentsorgung hatte den 76-Jährigen übersehen. So etwas soll städtischen Transportern nicht mehr passieren. Hamburgs Verkehrsbehörde erklärte auf Nachfrage, jetzt seien alle Voraussetzungen geschaffen, um in den nächsten Wochen mit der flächendeckenden Umrüstung zu beginnen.

Seit vergangenem Frühjahr lief ein Test mit Abbiegeassistenten. Laut dem Internet-Portal Nahverkehr Hamburg war dieser so erfolgreich, dass alle Geräte in den 18 städtischen Test-Lastwagen blieben.

Stadt will Vorreiter sein

Mit den drei Herstellern hat die Innenbehörde eine Rahmenvereinbarung unterschrieben. Die Geräte kosten normalerweise 1.000 bis 2.000 Euro. Insgesamt zählt Hamburg 2.200 städtische Lastwagen von über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht - etwa bei Feuerwehr und Stadtreinigung. Die Stadt will mit der Ausrüstung eine Vorreiterrolle einnehmen. Die EU verlangt die Warngeräte in fabrikneuen Lastwagen erst ab dem Jahr 2024.

Weitere Informationen

Sicheres Radfahren: Volksinitiative nimmt Hürde

Die Volksinitiative "Radentscheid Hamburg" ist einen Schritt weiter gekommen. Der Senat bestätigte, dass die Initiative genügend Unterschriften eingereicht hat. (15.10.2019) mehr

LKW-Fahrer nehmen Blickwinkel von Radlern ein

Um die Perspektive von Radfahrern einzunehmen, haben LKW-Fahrer in Hamburg an einer Tour des Fahrradclubs ADFC teilgenommen. Sie wurden an Unfallorte an Kreuzungen geführt. (29.06.2019) mehr

Die Gefahr im "toten Winkel" verringern

Immer wieder übersehen Lkw-Fahrer Fußgänger oder Radfahrer. wenn sie rechts abbiegen. Verkehrsexperte Thomas Buchheit erklärt den "toten Winkel" und wie man ihn vermeidet. (21.03.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 17.01.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

29:38
NDR Fernsehen
08:40
Hamburg Journal 18.00

Katharina Fegebank im Interview

Hamburg Journal 18.00
01:37
Hamburg Journal