Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei sind bei einem Unfall auf der A7 im Einsatz. © TV News Kontor

Ersthelfer stirbt bei schwerem Verkehrsunfall auf der A7

Stand: 05.04.2021 21:30 Uhr

Nach einem Unfall infolge von Straßenglätte haben sich am Montagabend auf der A7 bei Norderstedt auf Höhe der Raststätte Holmmoor mehrere Unfälle ereignet. Ein Mann kam ums Leben, es gab mehrere Verletzte.

Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer war auf dem linken Fahrstreifen der A7 in Fahrtrichtung Norden unterwegs und verlor bei zu hoher Geschwindigkeit und widrigen Wetterverhältnissen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen schleuderte in die Mittelschutzplanke und kam anschließend rechts auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer erlitt dabei keine Verletzungen, sein 17-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt.

Mehrere Unfälle im Anschluss

Vier nachfolgende Autofahrer hielten hinter der Unfallstelle an, um zu helfen. Ein 64-jähriger Mann, der auf dem Standstreifen angehalten hatte, lief als erster hinter der Leitplanke zum Unfallort. Zeitgleich verlor aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit eine 26-jährige Fahrerin die Kontrolle über ihr Auto. Ihr Fahrzeug geriet ins Schleudern und kam ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei schleuderte es gegen den Ersthelfer und dann weiter gegen die abgestellten Fahrzeuge der anderen Ersthelfer auf dem Standstreifen.

Dabei wurden die Fahrerin sowie ihre drei Mitfahrer schwer verletzt. Der 64-Jährige verstarb trotz Reanimationsversuchen noch am Unfallort. Rettungswagen brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Um 18.30 Uhr wurde die A7 in Richtung Norden voll gesperrt, der Verkehr ab Schnelsen Nord abgeleitet.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 Aktuell | 06.04.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Schiffe im Hamburger Hafen während des Hafengeburtstags. © imago images/chromorange

Hamburger Hafengeburtstag wird ab heute online gefeiert

Auch in diesem Jahr findet das Hafenfest als Online-Spektakel statt. Die Eröffnung findet jetzt mit dem traditionellen Gottesdienst im Michel statt. mehr