Stand: 19.08.2020 14:12 Uhr

Corona-Krise: Deutsche essen mehr Fisch

Die Deutschen essen in Zeiten von Corona zu Hause deutlich mehr Fisch als sonst. Seit Jahresbeginn sind zwischen Bayern und Flensburg nach Angaben des Hamburger Fisch-Informationszentrums (FIZ) rund 15 Prozent mehr Fisch und Meeresfrüchte über die Theke gegangen.

"Extremkäufe" bei Fischkonserven

Eine Gabel steckt in einer Dose mit Heringsfilets. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt
Bei Fischkonserven gab es in den Monaten Februar und März einen Nachfrageschub von bis zu 46 Prozent.

Im ersten Halbjahr 2020 habe es eine Vielzahl von "Extremkäufen" gegeben, berichtete der Vorsitzende des Fisch-Informationszentrums, René Stahlhofen, am Mittwoch. Das zeige sich beispielsweise bei den Einkäufen von Fischkonserven, die in den Monaten Februar und März einen Nachfrageschub von bis zu 46 Prozent verzeichnet hätten.

Lokale haben es schwer

Deshalb rechnet der Branchenverband damit, dass die privaten Haushalte auch aufs ganze Jahr gesehen ihren Verbrauch um etwa 15 Prozent steigern. Ganz anders dagegen die Lage in Restaurants: Weil die meisten Lokale monatelang geschlossen waren und weil auch jetzt noch weniger Gäste als normal kommen, kaufen Restaurants auch deutlich weniger Fisch ein. Der Außer-Haus-Verkauf werde in diesem Jahr nach aktueller Schätzung einen Rückgang um 110.500 Tonnen auf 165.750 Tonnen (Fanggewicht) zu verkraften haben, so das FIZ.

Hamburger liegen an der Spitze

Hamburg ist unangefochten die Fisch-Hauptstadt Deutschlands: Nirgendwo sonst werden so viel Lachs, Matjes oder Garnelen gegessen. 6,8 Kilogramm hat jeder Hamburger beziehungsweise jede Hamburgerin 2019 eingekauft. Zum Vergleich: Im Bundesschnitt sind es 5,2 Kilogramm. Bei den "Fischmuffeln" in Baden-Württemberg sind es nur 4,6 Kilogramm.

Weitere Informationen
Auf einem Stück Pergamentpapier liegen eine Forelle, zwei Lachssteaks und eine halbierte Zitrone. © fotolia Foto: George Dolgikh

Delikatesse Fisch - eine Warenkunde

Welcher Fisch ist ideal zum Grillen, welcher für Sushi? Ein Überblick über beliebte Speisefische und ihre Zubereitung. mehr

Seelachs in einer Kiste auf dem Fischmarkt Hamburg  Foto: Petra Volquardsen

WWF gibt Tipps zum Fisch-Kauf

Kann man Fisch mit gutem Gewissen essen? Ja, sagt die Umweltstiftung WWF in ihrem Ratgeber, rät aber von vielen bedrohten Arten und konventioneller Aquakultur ab. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 19.08.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Schiffe im Hamburger Hafen während des Hafengeburtstags. © imago images/chromorange

Hamburger Hafengeburtstag wird ab heute online gefeiert

Auch in diesem Jahr findet das Hafenfest als Online-Spektakel statt. Andere Großveranstaltungen stehen in Hamburg auf der Kippe. mehr