Stand: 31.03.2020 12:36 Uhr  - NDR 90,3

Caspar hält Corona-App für diskussionswürdig

Darf der Staat Handy-Daten nutzen, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu stoppen? Es gibt mehrere Varianten, wie Handy-Daten im Kampf gegen Corona eingesetzt werden können, erklärte der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar im Gespräch mit dem NDR. Einerseits die Überwachung aller Infizierten, egal, ob sie dem zustimmen oder nicht. Caspar lehnt das ab: "Das ist ein Generalverdacht gegen Einzelne, den man so als Staat nicht haben darf. Das ist die Schrotschussmethode. Jeder Infizierte wird überwacht, ob er auch wirklich zu Hause bleibt."

"Datenschutz kein Verhinderer"

Andererseits könnte eine Corona-App mit Zustimmung der Nutzer herausfinden, mit wem Infizierte zuletzt Kontakt hatten. Diese Menschen könnten so vor einer Ansteckung gewarnt werden. Das sei eine "diskussionsfähige" Variante, sagte der Datenschützer. Caspar: "Hier muss man sich genau anschauen: Wie weit reicht die Freiwilligkeit, wie weit reichen Anonymisierungen der Daten, die dort abgespeichert sind?" Caspar warnte davor, Datenschutz in Krisenzeiten als Verhinderer wahrzunehmen. Er sei vielmehr Wegbereiter für eine rechtsstaatliche Datennutzung, um Krankheiten bekämpfen zu können.

Weitere Informationen

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Sie wohnen in Hamburg und haben eine Frage zum Coronavirus? Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

NDR Info

Corona-Blog: Priester hat weitere Personen angesteckt

NDR Info

Ein mit dem Coronavirus infizierter Priester in Vorpommern hat mindestens sieben Personen angesteckt. In Göttingen haben Massentests in einem Hochhaus begonnen. Mehr News im Corona-Blog. mehr

NDR Info

Coronavirus-Update: Virologe Christian Drosten informiert

NDR Info

Was gibt es Neues in Sachen Coronavirus? Regelmäßig beantwortet Virus-Forscher Christian Drosten in einem Podcast Fragen und erläutert Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 31.03.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:16
Hamburg Journal
02:27
Hamburg Journal
03:41
Hamburg Journal