Ein Feuerwehrmann steht vor einem Löschfahrzeug. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Brand in Tiefgarage: Rauch zieht über Teile Hamburgs

Stand: 07.06.2022 17:04 Uhr

Die Hamburger Feuerwehr ist am Dienstagnachmittag mit einem Großaufgebot nach Bahrenfeld ausgerückt.

In der Von-Sauer-Straße brannten zwei Autos in einer Tiefgarage. Die Feuerwehr konnte die Fahrzeuge löschen, musste aber aufgrund der starken Rauchentwicklung die Tiefgarage belüften. Verletzt wurde niemand.

Rauchwarnung am Abend aufgehoben

Weil der Rauch nach Nordosten zog, warnte die Feuerwehr in den Hamburger Stadtteilen Stellingen, Lokstedt, Bahrenfeld, Groß Borstel und Eidelstedt vor den Brandgasen. Anwohnende sollten Fenster und Türen geschlossen halten und Lüftungen und Klimaanlagen abschalten. Am Abend wurde die Warnung wieder aufgehoben.

Die Brandursache ist noch unklar.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 07.06.2022 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Zwei Angeklagte (zweiter v.l. und vierter v.r.) im Landgericht Hamburg. Sie müssen sich unter anderem wegen versuchten Mordes verantworten. © NDR Foto: Elke Spanner

Gewaltexzess in Unterkunft für Monteure: Neuer Prozess

2021 wurde ein Mann in Hamburg brutal misshandelt. Der Prozess wird neu aufgerollt, der Hauptangeklagte muss sich nun wegen versuchten Mordes verantworten. mehr