Plattdeutsch per Mausklick - "Der neue SASS" geht online

Stand: 31.08.2022 18:23 Uhr

Das plattdeutsche Wörterbuch "der neue SASS" ist jetzt auch kostenlos online verfügbar. Mehr als 180.000 niederdeutsche Begriffe und ihre Schreibweisen finden sich darin.

von Jan Wulf

Lange wurde daran gearbeitet, nun ist es endlich soweit: "der neue SASS", eines der Standard-Nachschlagewerke, wenn es um plattdeutsche Begriffe und ihre Übersetzung und Schreibweise geht, ist nun auch online verfügbar und steht Jedermann kostenfrei zur Verfügung. Möglich geworden ist dies unter anderem Dank einer großzügigen Förderung durch das Kultusministerium Schleswig-Holstein. Zusammengestellt hat das Wörterbuch ein Arbeitskreis von Platt-Experten unter der Leitung des Sprachforschers und -aktivisten Heinrich Thies.

Ein Meilenstein für die Plattdeutsche Sprache

Das Angebot sei "Ein Meilenstein für alle, die mit der plattdeutschen Sprache leben und arbeiten und sich immer mal wieder fragen - wie kann ich dieses Wort korrekt schreiben, welche gute Übersetzung gibt es dafür? – Wir können den Wert dieser Arbeit, die nun vorliegt und weltweit allen zugänglich ist, gar nicht hoch genug schätzen", so Marianne Ehlers, Vorsitzende der Fehrs-Gilde. Der Verein widmet sich der Förderung der Plattdeutschen Sprache und ist Herausgeber des"neuen SASS“.

Tolle Nachschlagemöglichkeit auch für Platt-Anfänger

Ein plattdeutsches Wörterbuch namens "SASS" © Wachholtz-Verlag
In Buchform ist er schon seit 20 Jahren erhältlich - jetzt ist "der neue SASS" auch online verfügbar.

Mit einer komfortablen Suchfunktion lassen sich in der Online-Version des "neuen SASS" nicht nur hochdeutsche Begriffe und ihre Entsprechung auf Plattdeutsch finden. Auch andersherum kann nach plattdeutschen Begriffen und ihrer Bedeutung im Hochdeutschen gesucht werden. Besonders praktisch: Neben den Begriffen und ihrer Übersetzung sind auch alle Plural-, Konjugations, Deklinations- und Komparationsformen in dem plattdeutschen Online-Wörterbuch aufgeführt. "Das neue Onlinewörterbuch ist hilfreich für die produktive Spracharbeit und markiert zudem Möglichkeiten eines alltagsbezogenen Sprachausbaus des Niederdeutschen", betont Robert Langhanke von der Europa-Universität Flensburg, die auch an der Umsetzung des "neuen SASS" im Internet beteiligt war. Jan Graf, Plattdeutsch-Referent beim Heimatbund Schleswig-Holstein, sieht in dem neuen Online-SASS auch ein tolles Hilfsmittel für Menschen, die die plattdeutsche Sprache erlernen möchten. "Sprachlernerinnen und -lerner finden hier leicht zugänglich grundlegende Unterstützung", so Jan Graf.

Weitere Informationen
Fischerhemd und Weste mit Radio © Radio:Kirsty Pargeter  iStockphoto.com /// Hemd: picture alliance Foto: Radio:Kirsty Pargeter /// Hemd: picture alliance

Podcasts: Plattdeutsch

Podcasts op Platt: Für alle, die Plattdüütsch snacken oder es lernen wollen, bietet der NDR Sendungen zum Herunterladen und Mitnehmen an. mehr

Schild mit der Aufschrift "Moin" © fotolia Foto: DOC RABE Media

Plattdeutsch bei NDR 90,3

Ob "Wi snackt Platt", "Hör mal´n beten to" oder unsere "Narichten op Platt": hier sind die plattdeutschen Angebote von NDR 90,3 auf einen Blick. mehr

Auf einem Schild, das an einer Hauswand hängt, steht "MOIN". © Christine Raczka / Colourbox Foto: Christine Raczka / stockwerk fotodesign

Die Welt snackt Platt: Alles rund um das Thema Plattdeutsch

Plattdeutsche Sendungen in Radio und Fernsehen im Überblick, das Wörterbuch oder aktuelle Norichten op Platt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Wi snackt platt | 04.09.2022 | 08:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Plattdeutsch

Sachbücher

Mehr Kultur

Die Traditionssendung auf Platt feiert Geburtstag: Ein Kuchen zeigt den Schriftzug "30 Jahre Plappermoehl im NDR". © NDR

Die Traditionssendung auf Platt: 30 Jahre Plappermoehl im NDR

Seit 30 Jahren sendet der NDR die plattdeutsche Talkshow "De Plappermoehl". Damit führt der Norddeutsche Rundfunk eine Tradition fort. mehr