Susanne Bliemel © NDR Foto: Franz Fanter

"Ick freu mi siehr": Fritz-Reuter-Preis für Susanne Bliemel

Stand: 06.08.2021 14:00 Uhr

Susanne Bliemel, niederdeutsche Autorin, Pädagogin und Moderatorin der Plappermoehl von NDR 1 Radio MV, hat den mit 10.000 Euro höchstdotierten plattdeutschen Kulturpreis erhalten.

von Rainer Schobeß

Alle zwei Jahre vergibt die Hamburger Carl-Toepfer-Stiftung ihre Auszeichnung für besondere Verdienste um die niederdeutsche Sprache. Die Ehrung für Susanne Bliemel musste jedoch gleich zweimal wegen Corona verschoben werden. Und so wurde ihr der Fritz-Reuter-Preis 2020 erst mit einem Jahr Verspätung im Kultursaal von Hof Medewege bei Schwerin überreicht.

"Susanne Bliemel hat sich pädagogisch, journalistisch und literarisch einen hervorragenden Platz unter den Vertretern des Niederdeutschen erarbeitet", heißt es in der Begründung des Preis-Kuratoriums. Mit anderen Worten: Die Mecklenburgerin ist äußerst vielseitig.

Moderatorin der Plappermoehl bei NDR 1 Radio MV

Sie weiß, was sie kann. Sie weiß aber auch, dass sie nicht allein ist: "Ick freu mi siehr un bün all de dankbor, de mi oewer de ganzen Johren ünnerstütt hebben. Sünnerlich freu ick mi, dat de Pries na Meckelborg-Vörpommern geiht. Ick hoff, dat dat ok anner Lüd Maut makt, Plattdütsch tau ünnerrichten, tau läsen orrer Theater tau spälen. Dat Platt in de Kultur un oewerall ne Rull spält, natürlich ok bi uns in't Radio."

Seit 20 Jahren schon ist Susanne Bliemel Moderatorin der Plappermoehl, der plattdeutschen Unterhaltungsshow von NDR 1 Radio MV. In dieser Zeit hat sie am Moehlendisch Hunderte von Gästen interviewt und ließ sie und ihre Geschichten einfühlsam glänzen. Aber die Plappermöllersch ist auch Pädagogin. Von 2006 bis 2009 leitete Susanne Bliemel den ersten Zertifikatskurs für Plattdütsch-Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern. Und 2012 zeigte sie mit dem kleinen Buch "Lürlürlütt", wie die Sprache im Kindergarten vermittelt werden kann.

Von der Landesregierung wurde sie 2015 beauftragt, das Programm "Meine Heimat - Mein modernes Mecklenburg-Vorpommern" zu koordinieren und Strategien für Heimatbildung und die Vermittlung der plattdeutschen Sprache zu entwickeln. Als Leiterin der Rahmenplan-Kommission für Niederdeutsch an der Schule war es ihr Verdienst, dass Plattdütsch 2017 von der Kultusministerkonferenz als Prüfungsfach anerkannt wurde. Am Gymnasium in Crivitz wurde bereits im vergangenen Mai die erste Abiturarbeit geschrieben.

Fritz-Reuter-Preis: Der plattdeutsche Nobelpreis

In ihrer Laudatio hob Birte Arendt, Leiterin des Kompetenzzentrums für Niederdeutschdidaktik an der Uni Greifswald, das bildungspolitische Engagement Susanne Bliemels hervor: "Niederdeutsch ist heute eigenständiges Unterrichts- und sogar Abiturfach in Mecklenburg-Vorpommern. Einmalig im Norden Deutschlands, maßgeblich dank unserer Preisträgerin".

In den vergangenen Jahren hat Susanne Bliemel sich auch als Autorin einen Namen gemacht. Sie veröffentlichte drei Bände mit plattdeutschen Erzählungen und poetischen Titeln: "Wenn de Gott oewer nu'n Lock hett", "Dat wier de Nachtigall un nich de Uhl" und "Bananen för de Soegen". Mit ihrem Mann hat sie das Kinderbuch "Kaspar un de Klabauterkatt" geschrieben, das mit ihr als Sprecherin auch als Hörbuch erschienen ist.

Der Fritz-Reuter-Preis gilt als plattdeutscher Nobelpreis und ging bereits zum dritten Mal nach Mecklenburg-Vorpommern:  2006 wurde die Niederdeutsch-Professorin Renate Hermann-Winter geehrt, 2010 der Reuterforscher Arnold Hückstädt und in diesem Jahr nun - leicht verspätet - die Autorin, Pädagogin und Plappermöllersch Susanne Bliemel.

Weitere Informationen
Thomas Lenz und Susanne Bliemel - das Team der Plappermoehl © NDR

De Plappermoehl

Einmal im Monat laden die NDR 1 Radio MV Plappermöller zum Klönsnack am Moehlendisch ein. Zu hören ist die Talkshow am letzten Sonnabend des Monats zwischen 19.05 und 20.00 Uhr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Kulturjournal | 06.08.2021 | 19:00 Uhr

Mehr Kultur

Eine blättert in dem Liederaturbuch fuer Schleswig-Holstein.
3 Min

Ein Liederaturbuch für Schleswig-Holstein

NDR 1 Welle Nord

Nich blots de Leder, sünnern ok de Geschichten dor achter hett Jochen Wiegandt för dat niege "Liederaturbuch" sammelt. 3 Min