Außenansicht vom Haus der Photographie © Henning Rogge/Deichtorhallen Hamburg Foto: Henning Rogge/Deichtorhallen Hamburg

Deichtorhallen: Zeitgenössische Kunst und Fotografie

Stand: 10.06.2021 14:40 Uhr

1989 wurden aus den ehemaligen Markthallen die Deichtorhallen Hamburg. Zeitgenössische Kunst und Fotografie bilden den Schwerpunkt der Ausstellungen.

Mit ihren drei Häusern - der Halle für aktuelle Kunst, dem Haus der Photographie und einem Standort in Hamburg-Harburg - und einer Ausstellungsfläche von 10.000 Quadratmetern sind die Deichtorhallen Hamburg eines der größten Ausstellungshäuser dieser Art in Europa.

Sammlungen F.C. Gundlach und Sammlung Falckenberg

Mit der Sammlung F.C. Gundlach und der Sammlung Falckenberg stehen den Deichtorhallen Hamburg zwei der größten Hamburger Privatsammlungen als Dauerleihgaben zur Verfügung. Die Deichtorhallen haben sich zum Ziel gesetzt, diese Sammlungen zu bewahren und zu erforschen und sie einem breiten Publikum zu zeigen. Das Haus der Photographie entstand dabei durch die Sammlung F.C. Gundlach, die Sammlung Falckenberg ist in den ehemaligen Phoenix-Fabrikhallen in Hamburg-Harburg zu sehen.

Spektakuläre Großausstellungen in historischen Gebäuden

Einblicke in das Haus der Photographie © Henning Rogge/Deichtorhallen Hamburg Foto: Henning Rogge/Deichtorhallen Hamburg
Zeitgenössische Kunst und Fotografie sind in den Deichtorhallen zu sehen.

Die offene Architektur der historischen Gebäude bietet Raum für spektakuläre Großausstellungen. Dazu sind die Deichtorhallen ein Architekturdenkmal und ein wichtiges Zeugnis Hamburger Geschichte. Sie sind fester Bestandteil der Hamburger Kunstmeile, einem Zusammenschluss von fünf Kunsthäusern im Zentrum Hamburgs.  

Deichtorhallen Hamburg

Deichtorstraße 1 - 2
20095 Hamburg
Telefon (040) 32 10 30

aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise auf der Webseite des Museums

Weitere Informationen
Außenansicht der Halle für aktuelle Kunst. © Deichtorhallen Hamburg

Kulturpartner: Deichtorhallen Hamburg

Internationale Kunst und Fotografie bilden den Schwerpunkt der Deichtorhallen Hamburg. extern

Außenansicht der Hamburger Deichtorhallen. ©  imago/imagebroker

Kunstmeile Hamburg: Fünf Museen, ein Ticket

Fünf Hamburger Museen zwischen Alster und Hauptbahnhof bilden die Kunstmeile - und locken mit vergünstigtem Eintritt. mehr

Das Haus der Photographie in den Hamburger Deichtorhallen. © picture alliance / dpa Foto: Maja Hitij

Hamburger Deichtorhallen: "Haus der Photographie" wird saniert

Die Kosten für die knapp drei Jahre dauernde Sanierung und Modernisierung belaufen sich auf rund 66,5 Millionen Euro. mehr

Museum der Arbeit - Neue Fabrik - Eingang © SHMH/Sinje Hasheider Foto: Sinje Hasheider

Museen und Bildende Kunst in Hamburg

Im Hamburg gibt es unzählige Museen - von der Kunsthalle über das Museum der Kulturen bis hin zum Museum der Arbeit. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 14.05.2021 | 07:40 Uhr