Brigitte Antonius, Schauspielerin der ARD-Telenovela "Rote Rosen", sitzt auf einem gepolsterten Stuhl. © picture alliance/dpa | Philipp Schulze Foto: pPhilipp Schulze

"Rote Rosen": Schauspielerin Brigitte Antonius wird 90

Stand: 28.01.2023 15:30 Uhr

Fans der ARD-Telenovela "Rote Rosen" kennen die gebürtige Wienerin Brigitte Antonius in ihrer Rolle als Johanna Jansen. Am Freitag hatte die Schauspielerin 90. Geburtstag gefeiert.

Die Österreicherin steht immer noch vor der Kamera, sie ist damit hierzulande die älteste noch aktive Schauspielerin im Fernsehen. Im November 2006 war Antonius zum ersten Mal in ihrer Rolle als Johanna Jansen zu sehen. Dabei war sie zunächst skeptisch gewesen, ob sie das Engagement überhaupt annehmen soll. Aus den ursprünglich geplanten zehn Monaten sind mittlerweile nahezu 17 Jahre geworden.

Brigitte Antonius war am Staatstheater Hannover

Die Schauspielerei war in Antonius' Leben zunächst nicht vorgesehen. Sie wollte Medizin studieren, in die Fußstapfen ihres Vaters treten. "Und dann war ich im Sommer als Au-pair-Mädchen bei einer alten Dame. Und die sagte, das Brigittchen sollte zum Theater."

Ihre Ausbildung absolvierte Antonius am renommierten Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Später war sie unter anderem am Niedersächsischen Staatstheater Hannover. Auch in zahlreichen Filmen und Serien wirkte die jetzt 90-Jährige mit.

Was sich ihre Kolleginnen und Kollegen zu ihrem Geburtstag haben einfallen lassen, darauf war die Schauspielerin im Vorfeld gespannt. Zum 75. hatte es einen Stripper gegeben.

Weitere Informationen
Jürgen Drews (links), Schlagersänger, unterhält sich mit Varol Sahin, Schauspieler, beim "Rote Rosen"-Fan-Tag. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze/dpa

"Rote Rosen": 4.000 Fans feiern mit Jürgen Drews

Beim Fan-Tag der Serie "Rote Rosen" haben sich die Hauptdarsteller mit 4.000 Anhängern getroffen. Mit dabei war Jürgen Drews. (05.01.2023) mehr

Die Schauspieler Hardy Krüger jr. als «Ralf», und Sarah Masuch als «Anette», stehen in der Filmkulisse während eines Fototermins zur 21. Staffel der TV-Serie «Rote Rosen»: © picture alliance/dpa | Georg Wendt Foto: Georg Wendt

Bis 2025 im Ersten: Zwei neue Staffeln "Rote Rosen" geplant

In den kommenden Jahren sollen 330 neue Folgen produziert werden. Eine weitere ARD-Telenovela wird ebenfalls verlängert. (02.12.2022) mehr

Der Schauspieler Hardy Krüger schaut in die Kamera. © picture alliance/dpa | Christoph Soeder Foto: Christoph Soeder

"Rote Rosen": Hardy Krüger jr. spielt einen Staatsanwalt

Er muss auch direkt ermitteln. Der 54-Jährige soll in Folge 3.741 einsteigen. Die Folge soll im Februar zu sehen sein. (22.09.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

Der NDR | Rote Rosen | 27.01.2023 | 14:10 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Leute

Medien

Zwei orangefarbene Katzen in einem Animationsfilm von "Garfield" © Dneg Animation/Sony Pictures/dpa

Filme 2024: Diese Highlights kommen ins Kino

2024 locken Blockbuster wie "Alles steht Kopf 2" und "Gladiator 2" ins Kino. Auch von Nora Fingscheidt, Ridley Scott und vom "Joker" gibt's Neues. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Martin Wuttke und Caroline Peters im Portrait © William Minke / Rafaela Proell Foto: William Minke / Rafaela Proell

"Gefährliche Liebschaften" im St. Pauli Theater: Ohne Haltung und Konzept

Für die Eröffnungspremiere des Hamburger Theater Festivals haben Caroline Peters und Martin Wuttke nur ein paar Tage geprobt - das merkt man leider. mehr