Cover des Buchs "Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte" von Marc-Uwe Kling © Carlsen Verlag

"Ein heikles Gespräch": Aufklärung mal anders mit Marc-Uwe Kling

Stand: 21.05.2021 08:00 Uhr

Marc-Uwe Kling ist vor allem wegen seiner Känguru-Geschichten bekannt. Doch er schreibt auch Kinderbücher. Vor kurzem erschienen: "Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte".

von Susanne Birkner

Marc-Uwe Klings kommunistisches Känguru teilt alles in zwei Kategorien ein: witzig oder nicht witzig. Dieses Buch ist eindeutig witzig. Gedacht für Kinder ab sechs Jahren wird es auch aus Sicht der sechsjährigen Tiffany erzählt. Die versteht erstens nicht, wozu ihre Eltern ein romantisches Wochenende zu zweit brauchen, sie hatte ja auch noch nie eins. Und zweitens, warum Papa so herumdruckst. Denn ihre große Schwester Luisa und ihr Freund haben dadurch natürlich ebenfalls ein Wochenende zu zweit. Und darüber möchten die Eltern mit den beiden sprechen.

"Jedenfalls", sagte Mama, "wenn sich zwei Menschen näherkommen, also ein Mann und eine Frau ..." "Mama, ehrlich!", sagte Luisa. (…) Sie wandte sich an Justin. "Ey, ich muss mich echt für meine heteronormativen Eltern entschuldigen." "Ey, meine sind genauso", sagte Justin. "Was heißt heteo-oma-tief?", fragte Tiffany. "Das heißt, Mama und Papa sollen nicht so tun, als würden sich nur Männer und Frauen lieben", sagte die Oma. "Es gibt auch Frauen, die Frauen lieben", sagte Max. "Das habe ich schon mal im Internet gesehen." Leseprobe

"Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte"

Der Autor Marc-Uwe Kling © Carlsen Verlag
"Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte" gibt es auch als Hörbuch - selbst eingelesen von Marc-Uwe Kling.

Denn dieses heikle Gespräch ist so spannend, dass sich das keiner in der Familie entgehen lassen will: Nicht nur Luisa und ihr Freund Justin sind dabei, sondern auch noch Tiffany, ihr Bruder Max, Oma und Opa und sogar der Nachbar, der eigentlich nur den Raclettegrill zurückbringen wollte. Das macht es für Papa nicht einfacher.

"Jedenfalls", sagte Papa, "wenn man jetzt also den Stecker, also den Schniedel, in die Steckdose, also die Mumu, steckt, dann äh, dann geht das Licht an." Papa steckte den Stecker der Stehlampe in die Steckdose, aber nichts passierte. "Also natürlich muss die Stehlampe dafür eingeschaltet sein. Ja. So."  Alle blickten Papa sprachlos an. "Das, äh, das Wichtigste ist natürlich, dass man die Steckdose vorher fragt", sagte Papa. Leseprobe

Marc-Uwe Kling lässt die Schwester übernehmen

Allen Eltern, denen solch ein "heikles Gespräch" noch bevorsteht, gibt dieses Buch Selbstvertrauen: Denn schlimmer als dieser Papa kann man es selbst eigentlich nicht machen. Und so ist der erste Teil des Buches ein sehr lustiges Hin und Her aus Wortgeplänkel, Peinlichkeiten und Missverständnissen. Bis Luisa übernimmt und im zweiten Teil des Buches ihre kleine Schwester Tiffany sehr klar und überhaupt nicht verlegen aufklärt.

Luisa seufzte. "Weißt du, wie Babys entstehen?", fragte sie ihre kleine Schwester. "Im Bauch der Mama", sagte Tiffany. "Ja", sagte Luisa. "Und weißt du auch, wie sie da hineinkommen?" Tiffany schüttelte den Kopf. "Also", fing Luisa an, "erstens sagen normale Erwachsene nicht Mumu, sondern Vulva. (…) Und zweitens hat die Vulva kein Loch, sondern dieses angebliche Loch ist ein schlauchförmiges Organ namens Vagina, das zum Uterus führt. Man sagt auch Gebärmutter dazu." "Genau", sagte Papa. "Und vom Uterus gehen zwei Eileiter ab, die wiederum zu den Eierstöcken führen." "Absolut richtig", sagte Papa. Leseprobe

Humorvolle Illustrationen von Astrid Henn

Das Ganze ist illustriert Astrid Henn mit humorvollen, aussagekräftigen Bildern. Ein Buch, bei dem die Kinder lernen, wie das geht, mit diesem Sex. Und ein Buch, das das Aufklärungsgespräch zwar nicht ersetzt, aber ergänzt: Denn beim Vorlesen danach nimmt es sehr viel Peinlichkeit aus der Situation, weil man als Erwachsene teilweise Tränen lacht.

Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte

von Marc-Uwe Kling, illustriert von Astrid Henn
Seitenzahl:
72 Seiten
Genre:
Jugendbuch
Zusatzinfo:
ab 6 Jahren
Verlag:
Carlsen Verlag
Bestellnummer:
978-3-646-93411-3
Preis:
9,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 22.05.2021 | 08:50 Uhr

Mehr Kultur

Ein buntes Mosaik aus Einzelbildern von vielen Sängerinnen und Sängern des NDR Chorexperiments © NDR

NDR Chorexperiment: Der Norden singt "Dat Du min Leevsten büst"

Menschen aus ganz Norddeutschland haben dem Volksliedklassiker ihre Stimme gegeben. Das gemeinsame Chorvideo ist jetzt online. mehr