Cover: Instant Karma / Das Mädchen in unserem Badezimmer / A Magic Steeped in Poison © Carlsen Verlag / Wacker und Freunde Verlag / Sauerländer Verlag

Fantasy, Liebe und Drama: Frühlingslektüre für Teenager

Stand: 22.04.2023 06:00 Uhr

NDR Info stellt drei Jugendbücher vor: Es geht um einen opulenten Fantasyroman, um ein obdachloses Mädchen und um eine Liebesgeschichte, die zwar vorhersehbar, aber dennoch unbedingt lesenswert ist.

von Katja Eßbach

"Instant Karma" von Marissa Meyer

Geübten Leserinnen und Lesern ist von Seite eins an klar: "Instant Karma" steuert auf ein Happy End zu. Das ändert aber absolut nichts am Lesevergnügen - was an Marissa Meyers lustigem Ton und den authentischen Charakteren liegt.

Cover: Marissa Meyer - Instant Karma © Carlsen Verlag
"Instant Karma" ist im Carlsen Verlag erschienen und kostet 17 Euro.

Es geht um Prudence und Quint, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Prudence ist strukturiert und auf alle Eventualitäten immer perfekt vorbereitet. Allerdings findet ihre beste Freundin Ari, dass Prudence ein bisschen mehr Spaß im Leben haben könnte. Den scheint Quint auf jeden Fall zu haben. Pünktlichkeit ist nicht seine Sache, Struktur und Pläne Fremdwörter. Ausgerechnet mit ihm muss Prudence eine wichtige Bio-Präsentation halten. Natürlich geraten sie aneinander, natürlich besteht schon bald ein gewisses Interesse und natürlich gibt es einige Missverständnisse und Hürden aus dem Weg zu räumen. Darüber erzählt Marissa Meyer sehr beschwingt und unaufdringlich romantisch. Perfekte Frühlingslektüre.

"Das Mädchen in unserem Badezimmer" von Henrik Hitzbleck

Dieses Buch verdient einen extra Stern für die wunderschöne Gestaltung. Das Cover ist aus stabiler Pappe, die Illustratorin Kerstin Wacker hat es sehr grafisch und bunt gestaltet. Auch im Inneren überzeugen die in coolem Schwarz-Weiß gehaltenen Zeichnungen.

Cover: Henrik Hitzbleck - Das Mädchen in unserem Badezimmer © Wacker und Freunde Verlag
"Das Mädchen in unserem Badezimmer" ist im Wacker und Freunde Verlag erschienen und kostet 14,80 Euro.

Erzählt wird die Geschichte von Amra, deren Mutter die obdachlose 17-jährige Coco zum Duschen nach Hause einlädt. Danach verschwindet Coco spurlos, vergisst allerdings ihr Tagebuch bei Amra. Die will es unbedingt zurückgeben, weiß aber nicht, wo sie Coco finden kann. Deshalb liest sie das Tagebuch und macht sich auf die Suche nach ihr.

Henrik Hitzbleck erzählt seine dramatische Geschichte sensibel und angenehm undramatisch im Ton. Er lässt Coco durch ihr Tagebuch zu Wort kommen. Darin schildert sie ihr schweres Leben und warum sie auf der Straße landete. "Das Mädchen in unserem Badezimmer" ist ein aufwühlender Jugendroman, empathisch und spannend zugleich.

"A Magic Steeped in Poison" von Judy I. Lin

Ning ist verzweifelt. Sie glaubt, schuld am Tod ihrer Mutter zu sein, da sie den Tee zubereitet hat, der ihre Mutter vergiftet und ihre Schwester sehr krank gemacht hat. So beginnt der opulente Fantasy-Roman der Amerikanerin Judy I. Lin.

Cover: Judy I. Lin - A Magic Steeped in Poison © Sauerländer Verlag
"A Magic Steeped in Poison" ist im Sauerländer Verlag erschienen und kostet 19,90 Euro.

Ning sieht nur eine Möglichkeit, ihre Schwester noch zu retten: Sie muss an den kaiserlichen Hof und dort den Wettkampf der mächtigsten Tee-Magier des Reiches gewinnen. Denn die Siegerin hat bei der Prinzessin einen Wunsch frei. Also reist Ning in die Hauptstadt und nimmt den Kampf im Palast auf. Judy I. Lin erschafft eine fantastische, sehr vielschichtige Welt, angelehnt an chinesische Mythen. Ihre Sprache ist sanft und blumig und ganz nebenbei erfahren die Leserinnen und Leser eine Menge über die Kunst der chinesischen Teezeremonie. Lins Geschichte ist voller Wendungen, Geheimnisse und Überraschungen. Und ja, ein geheimnisvoller Junge spielt auch eine Rolle.

Die Titel in der Übersicht

"Instant Karma" von Marissa Meyer
Aus dem Amerikanischen von Stefanie Frieda Lemke
Geeignet für Jugendliche ab 14 Jahren
17 € bei Carlsen
480 Seiten
978-3-551-58480-9

"Das Mädchen in unserem Badezimmer" von Henrik Hitzbleck
Geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren
14,80 € bei Wacker und Freunde
272 Seiten
978-3-00-071776-5

"A Magic Steeped in Poison - Was uns verwundbar macht" von Judy I. Lin
Aus dem Amerikanischen von Rusalka Reh
Geeignet für Jugendliche ab 14 Jahren
19,90 € bei Sauerländer
480 Seiten
978-3-7373-7208-4

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 22.04.2023 | 08:50 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Kinderbücher

Jugendbücher

aufgeschlagene Bücher  Foto: Vladimir Melnikov

Neue Kinder- und Jugendbücher

"Schock Deine Eltern und lies ein Buch": So lautete eine Kampagne, die Kinder und Jugendliche zum Lesen anregen sollte. NDR Info mit Lese-Tipps für den Nachwuchs. mehr

Ein Latte Macchiato, eine Brille und eine Kerze liegen auf einem Buch © picture alliance / Zoonar | Oleksandr Latkun

Neue Bücher 2024: Die spannendsten Neuerscheinungen

Unter anderem gibt es Neues von Dana von Suffrin, Michael Köhlmeier und Bernardine Evaristo. mehr

Logo vom NDR Kultur Podcast "eat.READ.sleep" © NDR Foto: Sinje Hasheider

eat.READ.sleep. Bücher für dich

Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller – wir geben Tipps und Orientierung. Außerdem: Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und eine literarische Vorspeise. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Oswald Egger © Katharina Hinsberg/Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung/dpa Foto: Katharina Hinsberg

Georg-Büchner-Preis geht 2024 an Oswald Egger

Der Schriftsteller begreife "Sprache als Bewegung", heißt es in der Begründung der Jury. Egger ist auch Professor an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. mehr