Cover des Buches "Wenn ich wiederkomme" von Marco Balzano © Diogens Verlag

Balzano-Roman "Wenn ich wiederkomme": Das Leid der Euro-Waisen

Stand: 19.11.2021 06:00 Uhr

In Marco Balzanos neuem Roman "Wenn ich wiederkomme" geht es um eine junge Mutter, die ihre Familie in Rumänien zurücklässt, um in Italien als Pflegerin zu arbeiten. Der Preis dafür: unfassbares Leid.

Cover des Buches "Wenn ich wiederkomme" von Marco Balzano © Diogens Verlag
Beitrag anhören 5 Min

von Katja Lückert

Der Leser lernt ein neues Wort: Italienkrankheit. Das ist diese ganz spezifische Befindlichkeit von meist noch recht jungen Frauen, die aus Rumänien stammend nach Italien ziehen, um dort gebrechliche Menschen zu pflegen. Oft ist das ein 24/7-Job, denn die Rumäninnen wohnen bei den zu pflegenden Menschen zu Hause, wachen über ihren Schlaf und sind auch bei Tage in jedem Augenblick ansprechbar.

Chancenlos in Rumänien

Daniela ist eine von ihnen. Eines Tages hält sie ihre bescheidene, aber auch chancenlose Existenz in Rumänien nicht mehr aus, verlässt ihre beiden Kinder und ihren Mann und hofft, in Mailand ein besseres Leben zu finden. In ihrem Abschiedsbrief schreibt sie:

Meine Kinder, ich habe in Mailand Arbeit gefunden. Ich muss fort, damit ihr studieren könnt und anständig zu essen bekommt. Denn ich möchte, dass ihr die gleichen Chancen habt wie die anderen. Mit Papa darüber zu reden ist sinnlos, deshalb bin ich heimlich gegangen. Das ist nicht schön, ich weiß, aber wenn ich nicht sofort zugesagt hätte, hätten sie eine andere genommen.  Leseprobe

Multiperspektivische Erzählung über das Leid der Arbeitsmigration

Marco Balzano erzählt in diesem dreiteiligen multiperspektivischen Roman abwechselnd aus der Sicht Danielas und ihrer beiden Kinder Angelica und Manuel. Viele dieser zurückgelassenen Kinder haben es noch schwerer als sie, die immerhin noch zu Hause aufwachsen können. Denn oft geben die Rumäninnen diese als "Euro-Waisen" oder "Home-alone Children" bezeichneten Kinder in Heime, um sich selbst in Italien bezahltermaßen um andere Menschen kümmern zu können. Mit dieser Entscheidung kommt ein unfassbares Leid über die Familien. Und von diesem Leid habe er erzählen wollen, berichtet Marco Balzano im Nachwort.

Wenn heutzutage die Frauen so mobil sind wie nie zuvor in der Geschichte, dann weil der wohlhabendere - überalterte - Teil der Welt vorwiegend weibliche Wanderungsbewegungen verursacht. Hortete die westliche Welt einst männliche Arbeitskraft und Ressourcen, werden nun zunehmend helfende Hände in der Pflege gebraucht, und da diese Hände vor allem Alte, Kinder und Kranke versorgen sollen, setzt man bevorzugt auf die Hände von Frauen. Lesprobe

Tragische Sehnsucht einer Mutter nach ihren Kindern

Immer wünscht sich Daniela zurück nach Rumänien, nicht nur zu Weihnachten und in den viel zu kurzen Sommerwochen. Ihre tragische Sehnsucht, die sich in der titelgebenden Zeile "Wenn ich wiederkomme" ausdrückt, bildet den emotionalen Kern dieser Geschichte. Bei ihren kurzen Besuchen in der Heimat bringt sie ihren Kindern neue Handys und Markenklamotten aus dem Wunderland Italien mit. Symbole eines zumindest materiell besser gestellten Lebens.

Angelica und Manuel gehen mit dem Verlust der Mutter auf unterschiedliche Weise um. Angelica macht ihr Vorwürfe und fragt, warum Daniela ihre Rückkehr nach Rumänien immer weiter hinauszögert und es eher vorzieht, anderer Leute Kinder und Alte zu pflegen, als sich um die eigene Familie zu kümmern. Eines Tages hat Manuel einen schweren Unfall mit seinem Mofa, er fällt ins Koma und liegt viele Tage im Krankenhaus. Keinen Tag weicht nun Daniela mehr von seinem Bett. 

Marco Balzano schreibt über sein Lebensthema

Ich stütze die Ellenbogen auf die Knie und bette mein Gesicht in die Hände: Dieser klapprige Stuhl und das Fenster des Krankensaals werden im Nu mein Zuhause. Dein Bett, die einzige Sache auf der Welt. Leseprobe

Täglich erzählt Daniela ihrem Sohn von ihren Beweggründen, nach Italien zu gehen, es ist der Beginn eines langwierigen inneren und äußeren Heilungsprozesses für die Familie. Eine anrührende, zum Teil bestürzende Geschichte, die Balzanos literarisches Lebensthema, das Fortgehen und Dableiben, auf eine neue Weise umspielt.

Weitere Informationen
Viele Stapel Bücher auf Tischen und in Regalen einer Buchhandlung. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Jan Woitas

Die interessantesten literarischen Neuerscheinungen 2021

Spannende Romane, fesselnde Erzählungen, berührende Lyrik: Viele aufregende Bücher sind in diesem Jahr erschienen. mehr

Wenn ich wiederkomme

von Marco Balzano
Seitenzahl:
320 Seiten
Genre:
Roman
Verlag:
Diogenes
Bestellnummer:
978-3257071702
Preis:
22,00 Euro €

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Neue Bücher | 19.11.2021 | 12:40 Uhr

Mehr Kultur

Eine Szene aus dem Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" zeigt einen Darsteller und mehrere Zuschauer. © Mehr-BB Entertainment GmbH Foto: Screenshot

"Harry Potter" in Hamburg: Magie auch hinter den Kulissen

"Harry Potter und das verwunschene Kind" feiert am Sonntag Premiere. Das Theaterstück strotzt nur so vor magischen Überraschungen. mehr